+++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++

„Nie wieder Krieg!“ - Online-Friedensgebet am Donnerstag, 28. Mai 2020

Im Gedenken an die Kapitulation Deutschlands am 8. Mai vor 75 Jahren

„Nie wieder Krieg!“ – dieser Satz prägte sich ein in die Herzen ganz Europas.
Er wurde Verpflichtung für die Deutschen, die mit ihm ein „Nie wieder Faschismus“ an die Seite stellten.
In diesem Monat jährte sich zum 75. Mal die Kapitulation Deutschlands und das Ende des Krieges auf europäischem Boden.
Durch die Corona-Zeit sind wir als Gesellschaft schnell über dieses Datum hinweggegangen. Andere Themen drängten sich täglich in den Vordergrund.

Das Friedensgebet am 28. Mai greift den Jahrestag noch einmal auf und erinnert in zum Teil sehr persönlichen Texten an das Kriegsende und seine unüberhörbare Botschaft: „Nie wieder Krieg!“

Seit Jahren gestaltet die Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde gemeinsam mit dem internationalen Versöhnungsbund jeweils am letzten Donnerstag in einem Monat ein Friedensgebet zu einem aktuellen Thema.Tagesaktuell, kritisch und weltoffen schafft das Friedensgebet einen Raum der Anteilnahme und Besinnung auf die Kraft der Gewaltfreiheit für ein friedliches Miteinander. 

Da eine Einladung zu den letzten Friedensgebet in der Süsterkirche nicht möglich war, ist die Idee eines monatlichen Online-Friedensgebetes entstanden, das in Corona-Zeiten bisher dreimal stattfand und jeweils mehr als 200 Besucherinnen und Besucher zählte. Mittlerweise sind Gottesdienste in der Süsterkirche wieder möglich, doch das Team hat sich entschlossen, das Friedensgebt im Mai ausschließlich online anzubieten.

Hier finden Sie das Online-Friedensgebet "Nie wieder Krieg!" vom 28. Mai
 



Videoprojekt des Posaunenchores

Mit diesem Video von "In dir ist Freude" grüßt der Posaunenchor der Reformierten Gemeinde.

+ + +   + + +   + + +

Trostworte. Predigt zum Sonntag Exaudi 24.05.2020

Predigttext:
Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR,

da will ich mit dem Hause Israel und mit dem Hause Juda
einen neuen Bund schließen,
nicht wie der Bund gewesen ist, den ich mit ihren Vätern schloss,

als ich sie bei der Hand nahm, um sie aus Ägyptenland zu führen,
ein Bund, den sie nicht gehalten haben,

ob ich gleich ihr Herr war, spricht der HERR;
sondern das soll der Bund sein,

den ich mit dem Hause Israel schließen will nach dieser Zeit, spricht der HERR:
Ich will mein Gesetz in ihr Herz geben und in ihren Sinn schreiben,
und sie sollen mein Volk sein und ich will ihr Gott sein.
Und es wird keiner den andern

noch ein Bruder den andern lehren
und sagen: »Erkenne den HERRN«,
sondern sie sollen mich alle erkennen,

beide, Klein und Groß, spricht der HERR;
denn ich will ihnen ihre Missetat vergeben
und ihrer Sünde nimmermehr gedenken.
(Jeremia 31,31-34)

Die komplette Predigt vom Sonntag Exaudi, 24.05.2020 finden Sie hier>>

+++ +++ +++

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde Bielefeld und freuen uns, dass Sie bei uns gelandet sind.

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen, zum Gemeindeleben und Selbstverständnis unserer Gemeinde.

Unsere Gemeindeglieder kommen aus ganz Bielefeld, da wir im Großraum die einzige reformierte Kirchengemeinde sind. Reformiert, das heißt für uns frei und offen, gleichberechtigt und engagiert, nachdenklich und evangelisch.

Evangelisch-Reformierte Süsterkirche, Güsenstr. 22 (Eingang Ritterstraße /Güsenstraße).

Neuer Konfirmationsjahrgang 2020–2022

Der neue Konfirmationsjahrgang 2020–2022 (mit den Geburtstagen von der zweiten Jahreshälfte 2007 und der ersten Jahreshälfte 2008) beginnt nach den Sommerferien und findet normalerweise monatlich bis zu den Sommerferien 2021 zunächst samstags von 10–15 Uhr statt, danach freitags von 17.00–20.30 Uhr. Wie das in Corona-Zeiten möglich sein wird, werden wir sehen.

Zu einem ersten Informationsgespräch für die neue Konfigruppe sind alle interessierten Jugendlichen und Eltern in die große Süsterkirche eingeladen für Mittwoch, 17. Juni um 18 Uhr. Wir werden alle dazu erforderlichen Schutzmaßnahmen einhalten. (Güsenstraße 22, bitte Mund-Nasen-Schutz mitbringen)

Familien mit möglichen Konfirmanden, sofern sie bis dahin keine Einladung erhalten haben, sind gebeten, sich im Gemeindebüro zu melden, weil unter Umständen nicht alle Adressen vollständig erfasst sind.

Download Anmeldeformular >>

Projekt NEUE WEGE

Und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens

In unserer Kirche erinnern Gedenktafeln an Verstorbene unserer Gemeinde aus den Kriegen der letzten zweihundert Jahre. Wir wollen uns weiter an sie erinnern, aber angesichts ihres Todes um Vergebung bitten für Schuld und neue Wege zum Frieden suchen. 

Wir haben uns zu einer Umgestaltung dieses Eingangsbereiches mit den Gedenktafeln entschieden. Ein neuer, barrierefreier Weg führt an ihnen vorbei, davor angebrachte, verschiebbare Glastafeln sollen Fragen aufwerfen, den Blick verändern.

Einen Flyer zum Projekt finden Sie hier >>

 

 

 

Meldungen aus der Landeskirche

28.05.2020

Waffenexporte aus Deutschland um 65 Prozent gestiegen

27.05.2020

2. bis 6. Juni 2020 im WDR-Radio: Morgenandachten mit Präses Kurschus

25.05.2020

Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Sommer 2020: Erstes online juenger-BarCamp des Amtes für Jugendarbeit

Monatlich – aktuell auch häufiger – versenden wir an Interessierte einen Newsletter mit Informationen, Andachten, Anregungen ...
Sie können ihn hier abonnieren.
(Eine Abmeldung ist jederzeit wieder möglich.)

Die nächsten Gottesdienste in der Süsterkirche:

Pfingstsonntag, 31.05.2020
10.15 Uhr Gottesdienst (ohne Abendmahl)
Musik: Eike Tiedemann (Mezzosopran), Rudolph Innig (Orgel)
Predigt: Pfarrer Bertold Becker

Pfingstmontag, 01.06.2020
18.00 Uhr Abendgottesdienst mit Texten und Musik zu Pfingsten
Musik: Ruth M. Seiler
Lesungen und Texte: Bertold Becker und Team (Orgel)

Freitag, 05.06.2020
15.00 Uhr Freitag-Nachmittag-Gottesdienst
Predigt: Pfarrer Bertold Becker

Sonntag, 7. Juni, Trinitatis

18.00 Uhr Gottesdienst
Musik: Ruth M. Seiler (Orgel)
Predigt: Bertold Becker

Gottesdienst am 10. Mai unter Corona-Bedingungen

zur Terminübersicht

zum Predigtarchiv

zum Rückblick auf Vergangenes

Ansprechpartner in der Gemeinde

Informationen zu Gottesdiensten und Andachten in Radio, Fernsehen und Internet finden Sie u.a. auf der Seite der EKD Evangelische Kirche in Deutschland oder der Seite des Kirchenkreises Bielefeld.

Die Welt nach Corona

'Gott, stärke den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft'
Coronagebet
Von Sylvia Bukowski
auf www.reformiert-info.de

Eine App (nicht nur) für Reformierte

Der Reformierte Bund bietet eine kostenlose App für Smartphones an. Die Inhalte entstammen fast überwiegend reformierten Traditionen und Kulturen. Es gibt Fotos, Kunstwerke und Karikaturen zu sehen, Bibelverse und Psalmen zu hören, Gebete, Impulse, Fragen und Rückblenden – Überraschendes, Provokantes, Tröstliches. Die täglichen Bibeltexte können auch als audio-file angehört werden. Und an jedem Samstag wird ein Gebet zum Wochenrückblick bereitgestellt.
Die App ist für iOS Nutzer im Apple iTunes Shop kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.
Die Android-Version ist im Google-Play-Store kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.

reformiert-info.de-Newsticker

28.05.2020

'Familien werden komplexer'

28.05.2020

Managerin für den Klimaschutz