Wir wünschen Ihnen eine schöne und gesegnete Sommer- und Ferienzeit!

In den Sommerferien finden in der Reformierten Gemeinde nur wenige Veranstaltungen und Gruppentreffen statt.

Herzlich laden wir in dieser Zeit ein zu den gemeinsamen Gottesdiensten mit der Ev.-luth. Neustädter Mariengemeinde. Diese Gottesdienste feiern wir abwechselnd in der Süsterkirche und der Neustädter Marienkirche.

 

 

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde Bielefeld und freuen uns, dass Sie bei uns gelandet sind.

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen, zum Gemeindeleben und Selbstverständnis unserer Gemeinde.

Wir freuen uns, wenn Sie nicht nur diese Seite, sondern auch unsere Gottesdienste sonntags um 10.15 Uhr besuchen. Die Auslegung der Bibel mit Fragen und Bezügen unserer Zeit steht dabei im Mittelpunkt. Mit dem anschließenden Kirchenkaffee und dem offenen Weltladenstand ist der Gottesdienst ein zentraler Treffpunkt der Gemeinde. Jede und jeder ist hier herzlich willkommen!

Unsere Gemeindeglieder kommen aus ganz Bielefeld, da wir im Großraum die einzige reformierte Kirchengemeinde sind. Reformiert, das heißt für uns frei und offen, gleichberechtigt und engagiert, nachdenklich und evangelisch.

Weil wir die alltägliche Wirklichkeit im Geiste Jesu mitzugestalten suchen, unterhält die Gemeinde eine eigene ambulante Gemeindepflegestation, die professionell aufsuchende häusliche Pflege und Unterstützung ermöglicht.

Gottesdienstliche Musik, Konzerte und musikalische Veranstaltungen werden von unserem Evangelischen Stadtkantorat verantwortet. So gibt es zahlreiche Konzerte und musikalische Veranstaltungen in der Süsterkirche und darüber hinaus in der Stadt.

Wir freuen uns, wenn Sie den Weg zu uns finden:

Evangelisch-Reformierte Süsterkirche, Güsenstr. 22 (Eingang Ritterstraße /Güsenstraße).



+++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++

Predigtreihe zum Vaterunser

In nachbarschaftlich-freundschaftlicher Verbundenheit feiern wir in der Sommerferienzeit die Gottesdienste gemeinsam mit der Ev.-lutherischen Neustädter Mariengemeinde. In einer Predigtreihe zum Vaterunser stehen seine einzelnen Bitten im Mittelpunkt. Was bedeutet die Anrede Gottes als Vater? Was ist mit dem Reich Gottes gemeint? – Führt Gott in Versuchung? Ausschnitte aus Fragen, die in den Gottesdiensten unterschiedlich bedacht werden. Die Kirche, in der gefeiert wird, bestimmt in der Regel die liturgische Tradition.

Die nächsten Gottesdienste der Predigtreihe:

Sonntag, 22. Juli um 10.00 Uhr in der Neustädter Marienkirche
„Dein Reich komme!

Predigt: Pfarrer Bertold Becker; Liturgie: Pfarrerin Nora Göbel

Sonntag, 29. Juli um 10.15 Uhr in der Süsterkirche
„Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auch auf Erden“

Gottesdienst mit Psalmgesang und Kirchenchor
Predigt: Pfarrerin Nora Göbel

Sonntag, 05. August um 10.00 Uhr in der Neustädter Marienkirche
„Unser täglich Brot gib uns heute“

Gottesdienst mit Abendmahl
Predigt: Pfarrer Uwe Moggert-Seils
Liturgie: Pfarrerin Nora Göbel

Sonntag, 12. August um 10.15 Uhr in der Süsterkirche
„Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern“

Predigt: Vikarin Heike Stöcklein

Sonntag, 19. August um 10.00 Uhr in der Neustädter Marienkirche
„Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen“

Predigt: Pfarrer Bertold Becker


Mo. 30.07.18 um 19.30 Uhr Ökumenisch Bibel lesen und verstehen

Unter dieser Überschrift laden die Innenstadtgemeinden herzlich zu den Treffen jeweils (i. d. Regel) am letzten Montag im Monat um 19.30 Uhr in die reformierte Gemeinde ein.

In dem für jeden offenen Bibel-Gesprächstreff in Verantwortung  von Annette und Thomas Nauerth und Horst Haase geht es darum, biblische Texte der ganzen Bibel miteinander zu befragen und gemeinsam nach Antworten und angemessenem Verstehen zu suchen.

So. 26.08.18 um 10.15 Uhr Gottesdienst „Kirche trifft Kino“

Gottesdienst mit Predigt und Musik zum Film "Ein Dorf zieht blank"

»Wer hat, dem wird gegeben, und wer nicht hat, dem wird auch das genommen, was er hat.« (Markus 4,24)

Zum 15. Mal findet  in der Reihe „Kirche trifft Kino“ ein Gottesdienst statt, der sich auf einen aktuellen Film bezieht, der in deutschen Filmkunsttheatern gezeigt wird und in Bielefeld im Kamera Filmkunsttheater zu sehen ist.

In der Reihe „Kirche trifft Kino“, die zweimal im Jahr Kino und Kirche verbindet, bleibt das Kino der Ort des Films und der Kirchraum der des Gottesdienstes. Am Sonntagmorgen wird daher kein Film(ausschnitt) gezeigt.  Vielmehr geht es um die Bilder im Kopf, um Gefühle und Themen des gemeinsamen Lebens. Besondere Musik zwischen Kirchenchoral und Jazz schafft weitere Bezüge zu Film und Predigt.

Predigt: Pfarrer Bertold Becker / Pfarrer Uwe Moggert-SeilsMusik: Andreas Kaling (Saxophone), Bertold Becker (Piano), Matthias Kosmahl (Kontrabass), Ruth M. Seiler (Orgel). Eine Kooperation der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde Bielefeld mit dem Kamera Filmkunsttheater Bielefeld. Ein Gottesdienst in der Süsterkirche in Gemeinschaft mit de Evangelisch-lutherischen Neustädter Mariengemeinde.

Der Film »Ein Dorf zieht blank« läuft ab dem 16. August 2018  im Kamera Filmkunsttheater, Feilenstraße 4, Bielefeld.

Do. 30.08.2018 um 19.00 Uhr Friedensgebet

(Foto: Andreas Darkow)

Die Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld lädt gemeinsam mit dem internationalen Versöhnungsbund in Bielefeld (i.d. Regel) jeweils am letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr zu offenen Friedensgebeten ein.


In kritischer Reflexion und Anteilnahme will das Friedensgebet die Kraft der  Gewaltfreiheit für ein friedliches Miteinander stärken.

Jede und jeder ist willkommen!

Thema am 30. August: Der Jemen – auf dem Weg zu einem zweiten Syrien?

Neuer Konfi-Jahrgang 2018-2020

Nach den Sommerferien startet die neue Konfirmandengruppe.


Familien mit möglichen Konfirmanden (Geburtsdatum 1.7.05 -30.6.06 und/oder nach den Sommerferien im 7. Schuljahr) können sich gerne im Gemeindebüro oder bei Pfarrer Becker melden.

Download Einladungsschreiben >>

Download Anmeldeformular >>

Projekt NEUE WEGE

Und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens

In unserer Kirche erinnern Gedenktafeln an Verstorbene unserer Gemeinde aus den Kriegen der letzten zweihundert Jahre. Wir wollen uns weiter an sie erinnern, aber angesichts ihres Todes um Vergebung bitten für Schuld und neue Wege zum Frieden suchen. 

Wir haben uns zu einer Umgestaltung dieses Eingangsbereiches mit den Gedenktafeln entschieden. Ein neuer, barrierefreier Weg soll an ihnen vorbeiführen, davor angebrachte, verschiebbare Glastafeln Fragen aufwerfen, den Blick verändern.
 
Vielleicht wollen auch Sie dazu beitragen, dass das entstehen kann?

Wir benötigen für die Verwirklichung dieses Projektes, das wir NEUE WEGE nennen, viele Spenden, kleine und große. Wir freuen uns sehr, wenn viele mitmachen – nicht nur wegen des Geldes!

Einen Flyer zum Projekt finden Sie hier >>

Wir danken herzlich für Ihre Hilfe zum Projekt NEUE WEGE.

Unser Spendenkonto bei der KD-Bank:
(Bank für Kirche und Diakonie)

Empfänger: Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld
(abgekürzt: Ev.-Ref. Kgm. Bi)

IBAN: DE42 3506 0190 2006 6990 68
Stichwort (bitte angeben): Spende NEUE WEGE / W353C



Meldungen aus der Landeskirche

20.07.2018

Vom Schulreferat nach Villigst: Pfarrerin Sabine Grünschläger-Brenneke

18.07.2018

Evangelische Kirche von Westfalen bezieht Position zum christlich-islamischen Dialog

17.07.2018

Präses Annette Kurschus verteidigt politisches Engagement für Flüchtlinge

zur Terminübersicht

zum Predigtarchiv

zum Rückblick auf Vergangenes

Ansprechpartner in der Gemeinde

Die nächsten Gottesdienste

 Sonntag, 22.07.2018  8. Sonntag nach Trinitatis
10.00 Uhr Predigtreihe zum Vaterunser
gemeinsam in Neustadt Marien
„Dein Reich komme!“

Predigt: Pfarrer Bertold Becker; Liturgie: Pfarrerin Nora Göbel

Sonntag, 29.07.2018  9. Sonntag nach Trinitatis
10.15 Uhr Predigtreihe zum Vaterunser
gemeinsam mit Neustadt Marien in Süster
„Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auch auf Erden“

mit Psalmgesang und Kirchenchor
Predigt: Pfarrerin Nora Göbel

Freitag: 03.08.2018
15.00 Uhr Freitag-Nachmittag-Gottesdienst

Predigt: Pfarrer i.R. Dr. Gerhard Hille.

Kirchenmusikalische Veranstaltungen

Sonntag, 22.07.2018
Neustädter Marienkirche
Bielefelder Orgelsommer

17.15 Uhr Orgelführung
18.00 Uhr Orgelsommer II
Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, August Gottfried Ritter u.a.

An der Eule-Orgel: Ruth M. Seiler
Eintritt: 10 € / 6 €
19.00 Uhr Ausklang im Obermannschen Orgelsommercafé

***

Sonntag, 29.07.2018
Neustädter Marienkirche
Bielefelder Orgelsommer

17.15 Uhr Kirchenführung
18.00 Orgelsommer III – Trompete und Orgel
Werke für Trompete und Orgel von Johann Sebastian Bach, Charles Marie Widor, André Chailleux u.a.

Joachim Pliquett (Berlin), Trompete
Arvid Gast (Lübeck), Orgel
Eintritt: 10,- €/ 6,- €
19.00 Uhr Ausklang im Obermannschen Orgelsommercafé

Der “FairStand – unterwegs”

auf dem Abendmarkt auf dem Klosterplatz

Do. 02.08.18, 16–20 Uhr

Eine App (nicht nur) für Reformierte

Der Reformierte Bund bietet eine kostenlose App für Smartphones an, die geistliche Impulse für den täglichen oder gelegentlichen Gebrauch anbietet: »from…«. Texte, Bilder und Töne für jeden Tag sollen Anstöße geben für die persönliche Besinnung oder eine Andacht. Der reformierten Vorliebe für die vertonten Psalmen wird in Form von Audiofiles entsprochen, ebenso dem Frage-und-Antwort-Modus des Heidelberger Katechismus.
Die App ist für iOS Nutzer im Apple iTunes Shop kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.
Die Android-Version ist im Google-Play-Store kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.

reformiert-info.de-Newsticker

20.07.2018

Sterben an EU-Grenze als humanitäre Katastrophe und politische Aufgabe begreifen

20.07.2018

'Migration und Flucht werden zu Negativbegriffen'