Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde Bielefeld und freuen uns, dass Sie bei uns gelandet sind.

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen, zum Gemeindeleben und Selbstverständnis unserer Gemeinde.

Unsere Gemeindeglieder kommen aus ganz Bielefeld, da wir im Großraum die einzige reformierte Kirchengemeinde sind. Reformiert, das heißt für uns frei und offen, gleichberechtigt und engagiert, nachdenklich und evangelisch.

Evangelisch-Reformierte Süsterkirche, Güsenstr. 22 (Eingang Ritterstraße /Güsenstraße).

Zur Ansicht bitte auf das Bild klicken, dann öffnet sich das mehrseitige Gesamtprogramm:

Das Friedensgebet vom 25.06.2020 ist online: „Heilige Mutter Erde“

Das letzte Friedensgebet hat nach langer Zeit tatsächlich wieder in der Süsterkirche stattgefunden. Es stand unter der Überschrift: „Heilige Mutter Erde“  – und beschäftigte sich mit den Gebietsannexionen in Israel, die durch die Regierung Trump gedeckt werden, aber völkerrechtswidrig eine Enteignung von Menschen auf ihrem traditionellen Grund und Boden darstellt. Ein Konflikt ist vorprogrammiert – um Frieden haben wir gebetet.
Die Texte zum Friedensgebet "Heilige Mutter Erde" können Sie hier nachlesen >>

Infos und Texte zu den letzten Online-Friedensgebeten finden Sie auf der Seite Friedensgebete >>

Stellenangebot der Gemeindepflegestation

Mo. 27.7.20 um 19.30 Uhr Ökumenisch Bibel lesen und verstehen

Auch der Bibelgesprächskreis kann sich nicht wie gewohnt am letzten Montag im Monat zu einem Bibelgespräch im Süsterzimmer treffen. Hier haben Annette und Thomas Nauerth und Horst Haase eine Alternative gefunden: Sie laden ein, den biblischen Texten (ohne Gespräch) zu folgen. Biblische Texte werden in der Süsterkirche gelesen, unterbrochen durch Musik, die Themen aufnimmt und verdichtet, so dass jede und jeder zur Ruhe kommen kann und die Kraft der Texte in dem Kirchenraum zur Geltung kommen. Im Juli beginnen die Lesungen mit dem Johannesevangelium.

Videoprojekt des Posaunenchores

Mit diesem Video von "In dir ist Freude" grüßt der Posaunenchor der Reformierten Gemeinde.

Projekt NEUE WEGE

Und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens

In unserer Kirche erinnern Gedenktafeln an Verstorbene unserer Gemeinde aus den Kriegen der letzten zweihundert Jahre. Wir wollen uns weiter an sie erinnern, aber angesichts ihres Todes um Vergebung bitten für Schuld und neue Wege zum Frieden suchen. 

Wir haben uns zu einer Umgestaltung dieses Eingangsbereiches mit den Gedenktafeln entschieden. Ein neuer, barrierefreier Weg führt an ihnen vorbei, davor angebrachte, verschiebbare Glastafeln sollen Fragen aufwerfen, den Blick verändern.

Einen Flyer zum Projekt finden Sie hier >>

Weitere Informationen >>

 

 

Meldungen aus der Landeskirche

09.07.2020

Kirchenkreis Minden: Nominierungen für die Nachfolge von Superintendent Tiemann

03.07.2020

Transkulturelles Musikprojekt in Zeiten von Corona setzt Zeichen gegen Rassismus

02.07.2020

Kirchliche Banken unterzeichnen Klimavereinbarung

Monatlich – aktuell auch häufiger – versenden wir an Interessierte einen Newsletter mit Informationen, Andachten, Anregungen ...
Sie können ihn hier abonnieren.
(Eine Abmeldung ist jederzeit wieder möglich.)

Die nächsten Gottesdienste in der Süsterkirche:

Sonntag, 12.07.2020, 5. Sonntag n. Trinitatis
10.15 Uhr Gottesdienst der Sommerpredigtreihe „Kirche – (m)eine Zuversicht?“
Thema: „Welchen Auftrag hat die Kirche?“ Textbezug: Mt 10,1-14
Musik: Robin Stüwe, Trompete; Ruth M. Seiler, Orgel
Predigt: Pfarrer i.R. Carsten Ledwa

Sonntag, 19.07.2020, 6. Sonntag n. Trinitatis
10.15 Uhr Gottesdienst der Sommerpredigtreihe „Kirche – (m)eine Zuversicht?“

Thema: „Wer dient der Kirche – und wem dient die Kirche?“ Textbezug: Mt 25,31-40
Predigt: Pfarrer i.R. Dr. Gerhard Hille

Sonntag, 26.07.2020, 7. Sonntag n. Trinitatis
10.15 Uhr Gottesdienst der Sommerpredigtreihe „Kirche – (m)eine Zuversicht?“

Thema: „Von welcher Kirche träume ich?“ Textbezug: 1. Kor 12
Musik: Robin Stüwe, Trompete; Rudolph Innig, Orgel
Predigt: Superintendentin i.R. Regine Burg

Sonntag, 02.08.2020
10.15 Uhr Gottesdienst der Sredigtreihe „Kirche – (m)eine Zuversicht?“
Thema: "Braucht die Zukunft Kirche – und welche Kirche hat Zukunft?"
Textbezug: Micha Kap. 4, 1-5
Predigt: Pfarrer Bertold Becker
Kirchenmusik: Reinald Noisten, Klarinette; Ruth M. Seiler, Orgel

Donnerstag, 06.08.2020
19.00 Uhr Friedensgebet „Hiroshima – 75 Jahre“

Pfarrer Bertold Becker und Team
Kirchenmusik: Peter Ewers, Orgel

Freitag, 07.08.2020
15.00 Uhr Freitag-Nachmittag-Gottesdienst

Pfarrer Bertold Becker
Kirchenmusik: Heike Brünger, Orgel

>> zur Gottesdienst-Übersicht

Gottesdienst am 10. Mai unter Corona-Bedingungen

zur Terminübersicht

zum Predigtarchiv

zum Rückblick auf Vergangenes

Ansprechpartner in der Gemeinde

Informationen zu Gottesdiensten und Andachten in Radio, Fernsehen und Internet finden Sie u.a. auf der Seite der EKD Evangelische Kirche in Deutschland oder der Seite des Kirchenkreises Bielefeld.

Die Welt nach Corona

'Gott, stärke den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft'
Coronagebet
Von Sylvia Bukowski
auf www.reformiert-info.de

Eine App (nicht nur) für Reformierte

Der Reformierte Bund bietet eine kostenlose App für Smartphones an. Die Inhalte entstammen fast überwiegend reformierten Traditionen und Kulturen. Es gibt Fotos, Kunstwerke und Karikaturen zu sehen, Bibelverse und Psalmen zu hören, Gebete, Impulse, Fragen und Rückblenden – Überraschendes, Provokantes, Tröstliches. Die täglichen Bibeltexte können auch als audio-file angehört werden. Und an jedem Samstag wird ein Gebet zum Wochenrückblick bereitgestellt.
Die App ist für iOS Nutzer im Apple iTunes Shop kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.
Die Android-Version ist im Google-Play-Store kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.

reformiert-info.de-Newsticker

10.07.2020

Unser Leben - ein Weg

10.07.2020

Sterne sehen