Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde Bielefeld und freuen uns, dass Sie bei uns gelandet sind.

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen, zum Gemeindeleben und Selbstverständnis unserer Gemeinde.

Wir freuen uns, wenn Sie nicht nur diese Seite, sondern auch unsere Gottesdienste sonntags um 10.15 Uhr besuchen. Die Auslegung der Bibel mit Fragen und Bezügen unserer Zeit steht dabei im Mittelpunkt. Mit dem anschließenden Kirchenkaffee und dem offenen Weltladenstand ist der Gottesdienst ein zentraler Treffpunkt der Gemeinde. Jede und jeder ist hier herzlich willkommen!

Unsere Gemeindeglieder kommen aus ganz Bielefeld, da wir im Großraum die einzige reformierte Kirchengemeinde sind. Reformiert, das heißt für uns frei und offen, gleichberechtigt und engagiert, nachdenklich und evangelisch.

Weil wir die alltägliche Wirklichkeit im Geiste Jesu mitzugestalten suchen, unterhält die Gemeinde eine eigene ambulante Gemeindepflegestation, die professionell aufsuchende häusliche Pflege und Unterstützung ermöglicht.

Gottesdienstliche Musik, Konzerte und musikalische Veranstaltungen werden von unserem Evangelischen Stadtkantorat verantwortet. So gibt es zahlreiche Konzerte und musikalische Veranstaltungen in der Süsterkirche und darüber hinaus in der Stadt.

Wir freuen uns, wenn Sie den Weg zu uns finden:

Evangelisch-Reformierte Süsterkirche, Güsenstr. 22 (Eingang Ritterstraße /Güsenstraße).



+++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++

Mo. 24.06.19 um 19.30 Uhr Ökumenisch Bibel lesen und verstehen

Unter dieser Überschrift laden die Innenstadtgemeinden herzlich zu den Treffen jeweils (i. d. Regel) am letzten Montag im Monat um 19.30 Uhr in die reformierte Gemeinde ein.

In dem für jeden offenen Bibel-Gesprächstreff in Verantwortung  von Annette und Thomas Nauerth und Horst Haase geht es darum, biblische Texte der ganzen Bibel miteinander zu befragen und gemeinsam nach Antworten und angemessenem Verstehen zu suchen.

Do. 27.06.19 um 19.00 Uhr Friedensgebet

(Foto: Andreas Darkow)

Die Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld lädt gemeinsam mit dem internationalen Versöhnungsbund in Bielefeld (i.d. Regel) jeweils am letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr zu offenen Friedensgebeten ein.

In kritischer Reflexion und Anteilnahme will das Friedensgebet in Tradition eines Politischen Abendgebetes die Kraft der Gewaltfreiheit für ein friedliches Miteinander stärken.
Jede und jeder ist willkommen!

Thema am 27.6.2019: „Radikal umdenken!“



So. 30.06.2019 um 10.15 Uhr Jazz-Gottesdienst

„Paulus und Silas aber sangen Loblieder... Plötzlich geschah ein großes Erdbeben.“ (Apg 16,25.26)

Es geht um eine besondere Geschichte. Ein Lobgesang bringt die Mauern eines Gefängnisses zum Wanken und sprengt die Fesseln der Gefangenen.

Welcher Lobgesang wird angestimmt?
Welche Gefangenen werden frei?
Welche Kraft wird besungen?

Ein Gottesdienst, in dem sich Musik und Text ineinander verschränken und eine Erzählung zum Klingen kommt.

Bertold Becker, Piano; Thomas Schlink, Kontrabass; Boris Becker, Schlagzeug; Ruth M. Seiler, Orgel. Predigt: Pastor Bertold Becker

Ein Gottesdienst mit Kinderzeit

Neuer Konfirmationsjahrgang 2019-2021

Nach den Sommerferien startet die neue Konfirmandengruppe.

Der neue Konfirmationsjahrgang 2019–2021 (mit den Geburtstagen von der zweiten Jahreshälfte 2006 und der ersten Jahreshälfte 2007) beginnt im September 2019 und findet monatlich bis zu den Sommerferien 2020 zunächst samstags von 10–15 Uhr statt.

Zu einem ersten Informationsgespräch für die neue Konfigruppe sind alle interessierten Jugendlichen und Eltern in die Süsterkirche eingeladen für Mittwoch, 3. Juli um 18 Uhr.

Familien mit möglichen Konfirmanden, sofern sie bis dahin keine Einladung erhalten haben, sind gebeten, sich im Gemeindebüro zu melden, weil unter Umständen nicht alle Adressen vollständig erfasst sind.

Download Anmeldeformular >>

Die Bielefelder Edition

Weiterhin erhältlich ist der Band 10 der Bielefelder Edition zum Mosaik von Georg Tuxhorn in der Süsterkiche.

„Eine Stadt ist viel mehr als man gemeinhin annimmt oder einem sofort ins Auge fällt. Eine Stadt ist auch mehr als das, was in aller Munde ist. Eine Stadt lebt durch das Leise, durch Menschen, die, manchmal unbemerkt, Spuren hinterlassen, Orte, um die nicht jeder weiß.“

Die Bielefelder Edition zeigt einmal im Jahr Entdeckungen aus interessanten regionalen Kultur-, Lebens- und Arbeitsbereichen.
Seit 2008 erscheinen die kleinen, feinen Bändchen im Format 14 x 19,5 cm herausgegeben und gestaltet von Kerstin Schröder.

Dem Bielefelder Künstlers Georg Tuxhorn und seinem Mosaik in der Süsterkirche hat die Bielefelder Edition ihre zehnte Ausgabe gewidmet. Mit Texten von David Riedel, Jochen Dellbrügge und Bertold Becker und mit Fotografien von Christian Ring ist ein kleines Buch-Kunstwerk gelungen.
www.bielefelder-edition.de/ausgabe-10

Erhältlich auch im Gemeindebüro zum Preis von 10 €.

Projekt NEUE WEGE

Und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens

In unserer Kirche erinnern Gedenktafeln an Verstorbene unserer Gemeinde aus den Kriegen der letzten zweihundert Jahre. Wir wollen uns weiter an sie erinnern, aber angesichts ihres Todes um Vergebung bitten für Schuld und neue Wege zum Frieden suchen. 

Wir haben uns zu einer Umgestaltung dieses Eingangsbereiches mit den Gedenktafeln entschieden. Ein neuer, barrierefreier Weg soll an ihnen vorbeiführen, davor angebrachte, verschiebbare Glastafeln Fragen aufwerfen, den Blick verändern.


Einen Flyer zum Projekt finden Sie hier >>

Meldungen aus der Landeskirche

18.06.2019

„Donnerstags in Schwarz“ auf dem Kirchentag

17.06.2019

Romesh Modayil als neuer Ökumene-Pfarrer eingeführt

17.06.2019

Chor „Thlokomela“ aus Namibia zu Gast in Bielefeld

Die Umbaumaßnahmen für NEUE WEGE in die Süsterkirche sind in vollem Gange!
Der Haupteingang in die Kirche ist deshalb zurzeit gesperrt. Bitte benutzen Sie den Seiteneingang vom Innenhof aus.

zur Terminübersicht

zum Predigtarchiv

zum Rückblick auf Vergangenes

Ansprechpartner in der Gemeinde

Die nächsten Gottesdienste

Sonntag, 23.06.2019   1. Sonntag nach Trinitatis
10.15 Uhr gemeinsamer Gottesdienst mit Neustadt Marien in Süster
mit dem Predigttext des Kirchentagsgottesdienstes

Predigt: Pfarrerin Nora Göbel

Donnerstag, 27.06.2019
19.00 Uhr Friedensgebet in der Süsterkirche
„Radikal umdenken!“
Pfarrer Bertold Becker und Team

Sonntag, 30.06.2019  2. Sonntag nach Trinitatis
10.15 Uhr Jazz-Gottesdienst
mit Kinderzeit

Bertold Becker, Piano; Thomas Schlink, Kontrabass; Boris Becker, Schlagzeug; Ruth M. Seiler, Orgel. Predigt: Pfarrer Bertold Becker

Freitag, 05.07.19
15.00 Uhr Freitag-Nachmittag-Gottesdienst

Predigt: Pfarrerin Christel Weber

Sonntag, 07.07.19  3. Sonntag nach Trinitatis
10.15 Uhr Gottesdienst
mit Abendmahl

Predigt: Pfarrer i.R. Dr. Gerhard Hille
Kollekte: für Projekte mit Arbeitslosen

18.00 "Vertrauen"
Innenstadt-Jugendgottesdienst in der Jugendkirche luc
a
mit abendlichem Sommergrillen

Freitag, 12.07.19
18.00 Uhr Gottesdienst für Lehrerinnen und Lehrer
zum Schuljahresende
Pfarrerin Andrea Seils

Sonntag, 14.07.19  4. Sonntag nach Trinitatis
10.15 gemeinsamer Gottesdienst mit Neustadt Marien in Süster
Beginn der Predigtreihe "Und du hättest Sehnsucht nach mir ..."

Predigt: Pfarrerin Christel Weber

Kirchenmusikalische Veranstaltungen

Sonntag, 23.06.2019
Neustädter Marienkirche
18.00 Uhr Musikalische Vesper
Bielefelder Kinderkantorei MaD
Leitung und Orgel: Ruth M. Seiler
Liturg: Pfarrer Martin Féaux de Lacroix
Im Klingelbeutel wird um eine Spende für die Kirchenmusik im Evangelischen Stadtkantorat Bielefeld gebeten.

***

Samstag, 06.07.2019
Neustädter Marienkirche
18.00 Uhr Orgelkonzert

Werke von Jiří Trtík, Jiří Teml, César Franck, Johann Sebastian Bach u. a.
Karel Paukert (Cleveland/Ohio), Orgel
Eintritt: 8 € / ermäßigt 6 €

***

Samstag, 13.07.2019
Neustädter Marienkirche
18.00 Uhr Ausstellungseröffnung mit Musik
„Sehnsucht“ von Sven Olde

Ruth M. Seiler, Orgel; NN, Flöte
Einführung: Prof. Andreas Beaugrand
Im Anschluss besteht die Gelegenheit zum Austausch bei Wein, Wasser, Brot.

Der “FairStand – unterwegs”

Do. 04.07.19, 16–20 Uhr auf dem Abendmarkt auf dem Klosterplatz


Eine App (nicht nur) für Reformierte

Der Reformierte Bund bietet eine kostenlose App für Smartphones an. Die Inhalte entstammen fast überwiegend reformierten Traditionen und Kulturen. Es gibt Fotos, Kunstwerke und Karikaturen zu sehen, Bibelverse und Psalmen zu hören, Gebete, Impulse, Fragen und Rückblenden – Überraschendes, Provokantes, Tröstliches. Die täglichen Bibeltexte können auch als audio-file angehört werden. Und an jedem Samstag wird ein Gebet zum Wochenrückblick bereitgestellt.
Die App ist für iOS Nutzer im Apple iTunes Shop kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.
Die Android-Version ist im Google-Play-Store kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.

reformiert-info.de-Newsticker

18.06.2019

'Ein Zufluchthaus steht hier'

15.06.2019

Über 13.000 Westfalen gestalten den Kirchentag aktiv mit