Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde Bielefeld und freuen uns, dass Sie bei uns gelandet sind.

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen, zum Gemeindeleben und Selbstverständnis unserer Gemeinde.

Wir freuen uns, wenn Sie nicht nur diese Seite, sondern auch unsere Gottesdienste sonntags um 10.15 Uhr besuchen. Die Auslegung der Bibel mit Fragen und Bezügen unserer Zeit steht dabei im Mittelpunkt. Mit dem anschließenden Kirchenkaffee und dem offenen Weltladenstand ist der Gottesdienst ein zentraler Treffpunkt der Gemeinde. Jede und jeder ist hier herzlich willkommen!

Unsere Gemeindeglieder kommen aus ganz Bielefeld, da wir im Großraum die einzige reformierte Kirchengemeinde sind. Reformiert, das heißt für uns frei und offen, gleichberechtigt und engagiert, nachdenklich und evangelisch.

Weil wir die alltägliche Wirklichkeit im Geiste Jesu mitzugestalten suchen, unterhält die Gemeinde eine eigene ambulante Gemeindepflegestation, die professionell aufsuchende häusliche Pflege und Unterstützung ermöglicht.

Gottesdienstliche Musik, Konzerte und musikalische Veranstaltungen werden von unserem Evangelischen Stadtkantorat verantwortet. So gibt es zahlreiche Konzerte und musikalische Veranstaltungen in der Süsterkirche und darüber hinaus in der Stadt.

Wir freuen uns, wenn Sie den Weg zu uns finden:

Evangelisch-Reformierte Süsterkirche, Güsenstr. 22 (Eingang Ritterstraße /Güsenstraße).



+++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++

So. 15.09.19 47. Nachbarschaftstreffen der reformierten Gemeinden Bielefeld, Bückeburg, Hameln-Pyrmont, Herford, Minden, Möllenbeck, Rinteln, Soest, Stadthagen und Vlotho in Soest

Ev.-Reformierte Kirchengemeinde Alt St.Thomä (Schiefer Turm)
Thomästraße 74, 59494 Soest

11.00 Uhr Gottesdienst in der reformierten Kirche Alt St.Thomä (Predigt: Pfarrerin Judith Engeler, Zürich)

12.45 Uhr Mittagessen im Patroklus-Haus der St. Patrokli-Kirchengemeinde

14.00 Uhr Vortrag von Pfarrerin Judith Engeler „Quer denken – frei handeln – neu glauben“, die Relevanz
der Schweizer Reformation für Gegenwart und Zukunft.
Judith Engeler arbeitet im Institut von Prof. Peter Opitz an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich. Ein besonderes Spezialgebiet ist Zwingli und die Schweizer Reformation.

15.00 Uhr Kaffee und Kuchen / Kurzberichte aus den Gemeinden

16.30 Uhr Reisesegen und Abreise

Di. 17.09.19 um 19.00 Uhr "Kann Kirche Demokratie?"

Präses Dr. h.c. Annette Kurschus und Arnd Henze im Dialog

Mit seinem aktuellen Buch „Kann Kirche Demokratie?“ geht der Theologe und Fernsehjournalist Arnd Henze in der evangelischen Kirche auf Spurensuche. Er fragt unter anderem, warum "treue Kirchgänger besonders anfällig für autoritäre, nationalistische und ausgrenzende Einstellungen sind".

Präses Annette Kurschus, höchste Repräsentantin der Evangelischen Kirche von Westfalen, geht auf einzelne Beobachtungen Henzes ein und wird nach der Lesung mit ihm diskutieren.

Süsterkirche, Eintritt frei
Eine Veranstaltung des Evangelischen Kirchenkreises Bielefeld

Do. 26.09.19 um 19.00 Uhr „Wer hat Angst vor dem Weißen Hai?“ Friedensgebet im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019

(Foto: Andreas Darkow)

Die Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld lädt gemeinsam mit dem internationalen Versöhnungsbund in Bielefeld (i.d. Regel) jeweils am letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr zu offenen Friedensgebeten ein.

In kritischer Reflexion und Anteilnahme will das Friedensgebet in Tradition eines Politischen Abendgebetes die Kraft der Gewaltfreiheit für ein friedliches Miteinander stärken. Jede und jeder ist willkommen!


Projekt NEUE WEGE

Und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens

In unserer Kirche erinnern Gedenktafeln an Verstorbene unserer Gemeinde aus den Kriegen der letzten zweihundert Jahre. Wir wollen uns weiter an sie erinnern, aber angesichts ihres Todes um Vergebung bitten für Schuld und neue Wege zum Frieden suchen. 

Wir haben uns zu einer Umgestaltung dieses Eingangsbereiches mit den Gedenktafeln entschieden. Ein neuer, barrierefreier Weg führt an ihnen vorbei, davor angebrachte, verschiebbare Glastafeln sollen Fragen aufwerfen, den Blick verändern.

Einen Flyer zum Projekt finden Sie hier >>

 

 

 

Die Bielefelder Edition

Weiterhin erhältlich ist der Band 10 der Bielefelder Edition zum Mosaik von Georg Tuxhorn in der Süsterkiche.

„Eine Stadt ist viel mehr als man gemeinhin annimmt oder einem sofort ins Auge fällt. Eine Stadt ist auch mehr als das, was in aller Munde ist. Eine Stadt lebt durch das Leise, durch Menschen, die, manchmal unbemerkt, Spuren hinterlassen, Orte, um die nicht jeder weiß.“

Die Bielefelder Edition zeigt einmal im Jahr Entdeckungen aus interessanten regionalen Kultur-, Lebens- und Arbeitsbereichen.
Seit 2008 erscheinen die kleinen, feinen Bändchen im Format 14 x 19,5 cm herausgegeben und gestaltet von Kerstin Schröder.

Dem Bielefelder Künstlers Georg Tuxhorn und seinem Mosaik in der Süsterkirche hat die Bielefelder Edition ihre zehnte Ausgabe gewidmet. Mit Texten von David Riedel, Jochen Dellbrügge und Bertold Becker und mit Fotografien von Christian Ring ist ein kleines Buch-Kunstwerk gelungen.
www.bielefelder-edition.de/ausgabe-10

Erhältlich auch im Gemeindebüro zum Preis von 10 €.

Meldungen aus der Landeskirche

13.09.2019

Synode entscheidet über Verkleinerung des Leitungsgremiums

11.09.2019

Aufruf an die Gemeinden und Kirchenkreise zum 20. September 2019

10.09.2019

Theologen in Westfalen und Weißrussland vereinbaren Kooperation in Ausbildung, Forschung und Dialog

zur Terminübersicht

zum Predigtarchiv

zum Rückblick auf Vergangenes

Ansprechpartner in der Gemeinde

Die nächsten Gottesdienste

Sonntag, 15.09.2019  13. Sonntag nach Trinitatis
47. Reformiertes Nachbarschaftstreffen in Soest
„Quer denken – frei handeln – neu glauben“
11.00 Uhr Gottesdienst in der Evangelisch-reformierten Kirche Soest

Samstag, 21.09.2019
19.00 Uhr Abendgebet am UNO Weltfriedenstag
, dem Internationalen Gebetstag für den Frieden, Pfarrer Bertold Becker und Team

Sonntag, 22.09.2019  14. Sonntag nach Trinitatis
10.15 Uhr Gottesdienst mit dem Netzwerk für Flüchtlinge
zur Eröffnung der interkulturellen Woche

Predigt: Pfarrer Bertold Becker und Team des Ökumenischen Netzwerks für Flüchtlinge
Kollekte: für die Familienpflege und die ergänzenden Dienste in der ambulanten Pflege

Donnerstag, 26.09.2019
19.00 Uhr Friedensgebet
„Wer hat Angst vor dem Weißen Hai?“
Friedensgebet im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019

„In kritischer Reflexion und Anteilnahme will das Friedensgebet die Kraft der Gewaltfreiheit für ein friedliches Miteinander stärken.“

Sonntag, 29.09.2019 Erntedankfest
10.15 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl,
mit Begrüßung der neuen Katechumenen
mit Kinderzeit

Predigt: Pfarrer Bertold Becker
Kollekte: für Brot für die Welt

Kirchenmusikalische Veranstaltungen

Dienstag, 17.09.2019
Neustädter Marienkirche
20.00 Uhr Zu Gast in Ostwestfalen
Chorkonzert „Angst und Vertrauen“

„Deutsche Messe“ von Ernst Pepping,
Motetten von Johann Christoph Altnikol, Johann Hermann Schein, Joseph Gabriel Rheinberger und Jochen A. Modeß.
Kammerchor des Instituts für Kirchenmusik und Musikwissenschaft der Universität Greifswald
Leitung: Friedrich Kühn
Eintritt: 8 € / 6 €

***

Samstag, 21.09.2019
Bielefelder Innenstadt
18.00 Uhr Bielefelder Abendsegen

Vokal- und Bläserchöre bilden ein Choralklangband durch die Bielefelder Innenstadt

***

Sonntag, 22.09.2019
Neustädter Marienkirche
18.00 Uhr Musikalische Vesper

Solokantate von Georg Philipp Telemann; Clara Siegmund, Sopran; Janneke Wiebe, Blockflöte; N.N. Violoncello; Leitung und Orgel: Ruth M. Seiler

Liturgin: Pfarrerin Nora Göbel



Der “FairStand – unterwegs”

Do. 10.10.19, 16–20 Uhr auf dem Abendmarkt auf dem Klosterplatz


Eine App (nicht nur) für Reformierte

Der Reformierte Bund bietet eine kostenlose App für Smartphones an. Die Inhalte entstammen fast überwiegend reformierten Traditionen und Kulturen. Es gibt Fotos, Kunstwerke und Karikaturen zu sehen, Bibelverse und Psalmen zu hören, Gebete, Impulse, Fragen und Rückblenden – Überraschendes, Provokantes, Tröstliches. Die täglichen Bibeltexte können auch als audio-file angehört werden. Und an jedem Samstag wird ein Gebet zum Wochenrückblick bereitgestellt.
Die App ist für iOS Nutzer im Apple iTunes Shop kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.
Die Android-Version ist im Google-Play-Store kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.

reformiert-info.de-Newsticker

12.09.2019

Ein Viertel ist nicht wenig

09.09.2019

Hessen-Nassau trauert um Helga Trösken