Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde Bielefeld und freuen uns, dass Sie bei uns gelandet sind.

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen, zum Gemeindeleben und Selbstverständnis unserer Gemeinde.

Unsere Gemeindeglieder kommen aus ganz Bielefeld, da wir im Großraum die einzige reformierte Kirchengemeinde sind. Reformiert, das heißt für uns frei und offen, gleichberechtigt und engagiert, nachdenklich und evangelisch.

Evangelisch-Reformierte Süsterkirche, Güsenstr. 22 (Eingang Ritterstraße /Güsenstraße).

Donnerstag, 24.9.2020 19.00 Uhr Friedensgebet „Grenzen“

 

im Kontext der interkulturellen Woche

für die Kraft der Gewaltlosigkeit – aktuell – kritisch – weltoffen – nachdenklich

Horst Haase und Team

Anlässlich der „Interkulturellen Woche vom 27.9.–4.10.2020 beschäftigt sich das Friedensgebet am letzten Donnerstag im Monat mit dem Thema „Grenzen“.

Grenzen schützen Leben und schaffen einen sicheren Raum. Die internationalen Menschenrechte zum Beispiel setzen staatlicher Willkür Grenzen und das Grundgesetz Deutschland zieht eine Grenze, die menschliches und staatliches Handeln niemals überschreiten dürfen: „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“

Die Sängerin Dota Kehr singt in ihrem Song „Grenzen“: „Jeder Übergriff jeder Schlag verletzt ein Menschenrecht. Warum schützt man die Grenzen der Staaten so gut  und die Grenzen der Menschen so schlecht?
Sie müssen nicht zwischen den Ländern verlaufen, aber zwischen den Menschen. Nicht aus Stacheldraht sollen sie sein, sondern aus Respekt. Es gibt Grenzen.“

Das Team des Vorbereitungskreises lädt herzlich ein!


 

Mo. 28.09.2020 um 19.30 Uhr Ökumenisch Bibel lesen und verstehen

Der Bibelgesprächskreis kann sich nicht wie gewohnt am letzten Montag im Monat zu einem Bibelgespräch im Süsterzimmer treffen. Hier haben Annette und Thomas Nauerth und Horst Haase eine Alternative gefunden: Sie laden ein, den biblischen Texten (ohne Gespräch) zu folgen:
Biblische Texte werden in den Raum der Kirche hineingelesen, mit Pausen und Stille und Musik, die Themen aufnimmt und verdichtet.
So kann jede und jeder zur Ruhe kommen und den Texten folgen.
Jeden letzten Montag im Monat wird in dieser Weise fortlaufend das Johannesevangelium gelesen.

Buchprojekt "Kirche trifft Kino" – Predigten und Musik

»Kirche trifft Kino« ist ein Projekt, das den Dialog sucht: zwischen Kultur und Kirche, zwischen aktuellen Filmen und biblischer Interpretation, zwischen traditioneller und improvisierter moderner Jazz-Musik. Aktuelle Kinofilme werden im Gespräch miteinander ausgewählt, Predigten entstehen und werden im Dialog vorgetragen. Die Musik spielt – wie die Texte – in den jeweiligen Gottesdiensten eine besondere Rolle.

Es wurde klar: So, wie in der Vergangenheit, kann in diesem Jahr kein »Kirche trifft Kino« stattfinden.
Entstanden ist vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie deshalb ein Buch mit 12 "Kirche trifft Kino"-Predigten. Das Besondere: Dem Buch liegt eine CD bei, die einen Musiktitel je Predigt beifügt und so in den Klangraum der Süsterkirche einlädt. Ein Buch mit Musik und filmischen Bildern – wir finden das ein spannendes Projekt.

Drei Euro pro verkauftem Buch gehen in einen Fond, mit dem Kino-Gutscheine der beiden örtlichen Lichtkunsttheater erworben werden. Die Kino-Gutscheine werden über die Corona-Hilfe Bielefeld und das evangelische Sozialpfarramt sowie den Bielefelder Tisch an Mitbürgerinnen und Mitbürger weitergegeben, die finanziell nicht in der Lage sind, sich einfach einen Kinobesuch zu erlauben. Wir hoffen, dass auf diese Weise viele Menschen etwas von dem Buch haben.

Das Buch mit beiligender Musik-CD ist im Gemeindebüro sowie im Buchladen Eulenspiegel zum Preis von 18 € erhältlich und kann auch im sonstigen Buchhandel bestellt werden.

Hier geht's zur Buchkritik.

Stellenangebot der Gemeindepflegestation

Videoprojekt des Posaunenchores

Mit diesem Video von "In dir ist Freude" grüßt der Posaunenchor der Reformierten Gemeinde.

Projekt NEUE WEGE

Und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens

In unserer Kirche erinnern Gedenktafeln an Verstorbene unserer Gemeinde aus den Kriegen der letzten zweihundert Jahre. Wir wollen uns weiter an sie erinnern, aber angesichts ihres Todes um Vergebung bitten für Schuld und neue Wege zum Frieden suchen. 

Wir haben uns zu einer Umgestaltung dieses Eingangsbereiches mit den Gedenktafeln entschieden. Ein neuer, barrierefreier Weg führt an ihnen vorbei, davor angebrachte, verschiebbare Glastafeln sollen Fragen aufwerfen, den Blick verändern.

Einen Flyer zum Projekt finden Sie hier >>

Weitere Informationen >>

 

 

Meldungen aus der Landeskirche

19.09.2020

Premiere: Präses Annette Kurschus verleiht erstmals den Schöpfungspreis der westfälischen Landeskirche

17.09.2020

„Die evangelischen Gemeinden in Westfalen“ jetzt als Gesamtwerk erschienen

16.09.2020

Anja Franke wird landeskirchliche „Pfarrerin für Seelsorge im Gesundheitswesen“

Monatlich – aktuell auch häufiger – versenden wir an Interessierte einen Newsletter mit Informationen, Andachten, Anregungen ...
Sie können ihn hier abonnieren.
(Eine Abmeldung ist jederzeit wieder möglich.)

zur Terminübersicht

zum Predigtarchiv

zum Rückblick auf Vergangenes

Ansprechpartner in der Gemeinde

Die nächsten Gottesdienste in der Süsterkirche:

Sonntag, 20.09.2020
10.15 Uhr „Von welcher Fülle leben wir?“ – Ein Gottesdienst zu einem Nachhaltigkeitsziel der Vereinten Nationen

Predigt: Pfarrer Bertold Becker und Team

Donnerstag, 24.09.2020
19.00 Uhr Friedensgebet "Grenzen"
Horst Haase und Team

Sonntag, 27.09.2020
10.15 Uhr Gottesdienst
Predigt: Prof. Dr. Andreas Lindemann

Sonntag, 27.09.2020
15.30 Uhr Gottesdienst der ungarisch-reformierten Gemeinde

Freitag, 02.10.2020
15.00 Uhr Freitag-Nachmittag-Gottesdienst
Predigt: Pfarrer Bertold Becker

Sonntag, 04.10.2020
10.15 Uhr Gottesdienst zum Erntedankfest

Predigt: Pfarrer Bertold Becker

Gottesdienst am 10. Mai unter Corona-Bedingungen

Informationen zu Gottesdiensten und Andachten in Radio, Fernsehen und Internet finden Sie u.a. auf der Seite der EKD Evangelische Kirche in Deutschland oder der Seite des Kirchenkreises Bielefeld.

Die Welt nach Corona

'Gott, stärke den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft'
Coronagebet
Von Sylvia Bukowski
auf www.reformiert-info.de

Eine App (nicht nur) für Reformierte

Der Reformierte Bund bietet eine kostenlose App für Smartphones an. Die Inhalte entstammen fast überwiegend reformierten Traditionen und Kulturen. Es gibt Fotos, Kunstwerke und Karikaturen zu sehen, Bibelverse und Psalmen zu hören, Gebete, Impulse, Fragen und Rückblenden – Überraschendes, Provokantes, Tröstliches. Die täglichen Bibeltexte können auch als audio-file angehört werden. Und an jedem Samstag wird ein Gebet zum Wochenrückblick bereitgestellt.
Die App ist für iOS Nutzer im Apple iTunes Shop kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.
Die Android-Version ist im Google-Play-Store kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.

reformiert-info.de-Newsticker

18.09.2020

'Wir sind immer auch abhängige und bedürftige Wesen'

18.09.2020

'Kein Grad weiter'