Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde Bielefeld und freuen uns, dass Sie bei uns gelandet sind.

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen, zum Gemeindeleben und Selbstverständnis unserer Gemeinde.

Wir freuen uns, wenn Sie nicht nur diese Seite, sondern auch unsere Gottesdienste sonntags um 10.15 Uhr besuchen. Die Auslegung der Bibel mit Fragen und Bezügen unserer Zeit steht dabei im Mittelpunkt. Mit dem anschließenden Kirchenkaffee und dem offenen Weltladenstand ist der Gottesdienst ein zentraler Treffpunkt der Gemeinde. Jede und jeder ist hier herzlich willkommen!

Unsere Gemeindeglieder kommen aus ganz Bielefeld, da wir im Großraum die einzige reformierte Kirchengemeinde sind. Reformiert, das heißt für uns frei und offen, gleichberechtigt und engagiert, nachdenklich und evangelisch.

Weil wir die alltägliche Wirklichkeit im Geiste Jesu mitzugestalten suchen, unterhält die Gemeinde eine eigene ambulante Gemeindepflegestation, die professionell aufsuchende häusliche Pflege und Unterstützung ermöglicht.

Gottesdienstliche Musik, Konzerte und musikalische Veranstaltungen werden von unserem Evangelischen Stadtkantorat verantwortet. So gibt es zahlreiche Konzerte und musikalische Veranstaltungen in der Süsterkirche und darüber hinaus in der Stadt.

Wir freuen uns, wenn Sie den Weg zu uns finden:

Evangelisch-Reformierte Süsterkirche, Güsenstr. 22 (Eingang Ritterstraße /Güsenstraße).



+++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++

So. 26.01.20 um 10.15 Uhr Gottesdienst „Kirche trifft Kino“

»Und das Licht scheint in der Finsternis,
und die Finsternis hat‘s nicht ergriffen.« (Joh 1,5)

Gottesdienst mit Predigt und Musik zum aktuellen Kinofilm »Weathering With You
Das Mädchen, das die Sonne berührte«

Mit dem Film „Weathering With You – Das Mädchen, das die Sonne berührte“ nimmt der Gottesdienst dabei Bezug auf einen Animationsfilm des mehrfach ausgezeichneten japanischen Film- und Animationskünstlers Makoto Shinkai. Er erzählt die Geschichte zweier jungen Menschen in der Riesenmetropole Tokyo, die auf ihre Weise mit dem Klimawandel, mit Entwurzelung und Einsamkeit und der radikalen Ökonomisierung aller Lebenswelten zurechtkommen müssen.
Märchenmotive und religiöse Mythen verdichten den Film zu einer Erzählung zwischen Himmel und Erde, in der aktuelle Themen nochmal in einem anderen Licht erscheinen.
Der Gottesdienst bezieht sich in Musik und Text auf den Film und macht etwas ganz Eigenes daraus. Den Film muss man nicht gesehen haben, um den thematischen Bezügen der Jazz-und Orgel-Musik und Predigt folgen zu können ...

ACHTUNG: Der Film läuft in dieser Woche vor "Kirche trifft Kino" in den Kamera Filmkunsttheatern, Feilenstr. 4, Bielefeld nur noch am Donnerstag, 23.1.20 um 16.40 Uhr
und dann erst wieder am Sonntag, 26.1.20 um 21.10 Uhr!
(Ggf. läuft der Film dann noch wieder in der kommenden Woche.)
Zur Ticketreservierung >> Donnerstag, 23.1.20 oder Sonntag, 26.1.20

Zum Trailer>>

Zum 18. Mal findet  in der Reihe „Kirche trifft Kino“ ein Gottesdienst statt, der sich auf einen aktuellen Film bezieht, der in deutschen Filmkunsttheatern gezeigt wird.

In der Reihe „Kirche trifft Kino“, die zweimal im Jahr Kino und Kirche verbindet, bleibt das Kino der Ort des Films und der Kirchraum der des Gottesdienstes. Am Sonntagmorgen wird daher kein Film(ausschnitt) gezeigt.  Vielmehr geht es um die Bilder im Kopf, um Gefühle und Themen des gemeinsamen Lebens. Besondere Musik zwischen Kirchenchoral und Jazz schafft weitere Bezüge zu Film und Predigt.

Musik: Andreas Kaling, Saxophone; Bertold Becker, Piano; Matthias Kosmahl, Kontrabass; Ruth M. Seiler, Orgel
Predigt: Pfarrer Bertold Becker / Pfarrer Uwe C. Moggert-Seils

Eine Kooperation der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde Bielefeld mit dem Kamera Filmkunsttheater, Bielefeld. Ein Gottesdienst in der Süsterkirche in Gemeinschaft mit der Evangelisch-Lutherischen Neustädter Marien-Kirchengemeinde.

Mo. 27.01.20 um 19.30 Uhr Ökumenisch Bibel lesen und verstehen

Unter dieser Überschrift laden die Innenstadtgemeinden herzlich zu den Treffen jeweils (i. d. Regel) am letzten Montag im Monat um 19.30 Uhr in die reformierte Gemeinde ein.

In dem für jeden offenen Bibel-Gesprächstreff in Verantwortung  von Annette und Thomas Nauerth und Horst Haase geht es darum, biblische Texte der ganzen Bibel miteinander zu befragen und gemeinsam nach Antworten und angemessenem Verstehen zu suchen.

Do. 30.01.20 um 19.00 Uhr Friedensgebet "Du sollst nicht töten."

(Foto: Andreas Darkow)

Die Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld lädt gemeinsam mit dem internationalen Versöhnungsbund in Bielefeld jeweils am letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr zu offenen Friedensgebeten ein.

In kritischer Reflexion und Anteilnahme will das Friedensgebet in Tradition eines Politischen Abendgebetes die Kraft der Gewaltfreiheit für ein friedliches Miteinander stärken. Jede und jeder ist willkommen!


Projekt NEUE WEGE

Und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens

In unserer Kirche erinnern Gedenktafeln an Verstorbene unserer Gemeinde aus den Kriegen der letzten zweihundert Jahre. Wir wollen uns weiter an sie erinnern, aber angesichts ihres Todes um Vergebung bitten für Schuld und neue Wege zum Frieden suchen. 

Wir haben uns zu einer Umgestaltung dieses Eingangsbereiches mit den Gedenktafeln entschieden. Ein neuer, barrierefreier Weg führt an ihnen vorbei, davor angebrachte, verschiebbare Glastafeln sollen Fragen aufwerfen, den Blick verändern.

Einen Flyer zum Projekt finden Sie hier >>

 

 

 

Die Bielefelder Edition

Weiterhin erhältlich ist der Band 10 der Bielefelder Edition zum Mosaik von Georg Tuxhorn in der Süsterkiche.

„Eine Stadt ist viel mehr als man gemeinhin annimmt oder einem sofort ins Auge fällt. Eine Stadt ist auch mehr als das, was in aller Munde ist. Eine Stadt lebt durch das Leise, durch Menschen, die, manchmal unbemerkt, Spuren hinterlassen, Orte, um die nicht jeder weiß.“

Die Bielefelder Edition zeigt einmal im Jahr Entdeckungen aus interessanten regionalen Kultur-, Lebens- und Arbeitsbereichen.
Seit 2008 erscheinen die kleinen, feinen Bändchen im Format 14 x 19,5 cm herausgegeben und gestaltet von Kerstin Schröder.

Dem Bielefelder Künstlers Georg Tuxhorn und seinem Mosaik in der Süsterkirche hat die Bielefelder Edition ihre zehnte Ausgabe gewidmet. Mit Texten von David Riedel, Jochen Dellbrügge und Bertold Becker und mit Fotografien von Christian Ring ist ein kleines Buch-Kunstwerk gelungen.
www.bielefelder-edition.de/ausgabe-10

Erhältlich auch im Gemeindebüro zum Preis von 10 €.

Meldungen aus der Landeskirche

20.01.2020

Manuel Schilling ist neuer Superintendent im Kirchenkreis Soest-Arnsberg

17.01.2020

24. Januar bis 9. Februar: Haller Bach-Tage unter neuer musikalischer Leitung

16.01.2020

Präses Annette Kurschus zur Entscheidung des Bundestages für die Zustimmungslösung bei der Organspende

zur Terminübersicht

zum Predigtarchiv

zum Rückblick auf Vergangenes

Ansprechpartner in der Gemeinde

Die nächsten Gottesdienste

Sonntag, 26.01.2020
10.15 Uhr Gottesdienst „Kirche trifft Kino“
mit Predigt und Musik zum aktuellen Kinofilm »Weathering With YouDas Mädchen, das die Sonne berührte«
gemeinsam mit Neustadt Marien in Süster

Predigt: Pfarrer Bertold Becker und
Pfarrer Uwe Moggert-Seils
Musik: Andreas Kaling (Saxophone), Bertold Becker (Piano), Matthias Kosmahl (Kontrabass), Ruth M. Seiler, Orgel

Sonntag, 26.01.2020
15.30 Uhr Gottesdienst der ungarisch-reformierten Gemeinde


Donnerstag, 30.01.2020
19.00 Uhr Friedensgebet
"Du sollst nicht töten."

Pfarrer Bertold Becker
und Team des Versöhnungsbunds

Sonntag, 02.02.2020
10.00 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst in Neustadt Marien
zur Eröffnung der Vesperkirche
mit Abendmahl

Vesperkirchenteam

Sonntag, 09.02.2020
10.15 Uhr Gottesdienst
Predigt: Prof. Dr. Andreas Lindemann

Kirchenmusikalische Veranstaltungen

Sonntag, 26.01.2020, 18.00 Uhr
Neustädter Marienkirche
Musikalische Vesper am 3. Sonntag nach Epiphanias

Chorwerke von Bach, Stanford u.a.
Bielefelder Vokalensemble; Leitung und Orgel: Ruth M. Seiler
Liturg: LKR i.R. Prof. Dr. Dieter Beese
Im Klingelbeutel wird eine Spende für die Kirchenmusik im Evangelischen Stadtkantorat erbeten.

***

Samstag, 08.02.2020, 18.00 Uhr
Neustädter Marienkirche
Im Rahmen der „Vesperkirche Bielefeld“
Kirchenorgel meets Filmmusik

Auszüge aus „Star Wars“, „Herr der Ringe“ u.a.
An der Eule-Orgel: Ruth M. Seiler
Eintritt frei

Vom 2. bis 23 Februar 2020 findet in Neustadt Marien die Vesperkirche statt.

Infos zur Vesperkirche – Anmeldung zur Mithilfe und Infos zur Spendenmöglichkeit unter: www.vesperkirche-bielefeld.de

Eine App (nicht nur) für Reformierte

Der Reformierte Bund bietet eine kostenlose App für Smartphones an. Die Inhalte entstammen fast überwiegend reformierten Traditionen und Kulturen. Es gibt Fotos, Kunstwerke und Karikaturen zu sehen, Bibelverse und Psalmen zu hören, Gebete, Impulse, Fragen und Rückblenden – Überraschendes, Provokantes, Tröstliches. Die täglichen Bibeltexte können auch als audio-file angehört werden. Und an jedem Samstag wird ein Gebet zum Wochenrückblick bereitgestellt.
Die App ist für iOS Nutzer im Apple iTunes Shop kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.
Die Android-Version ist im Google-Play-Store kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.

reformiert-info.de-Newsticker

16.01.2020

'Es ist jetzt die Stunde der Diplomatie'

16.01.2020

Cornelius-Bundschuh erkrankt