Presbyterium

Das Wort geht auf den griechischen Begriff ‚presbyteros‘ = ‚der Ältere‘ zurück; daher heißen Mitglieder des Presbyteriums mancherorts auch ‚Kirchenälteste‘. Andernorts wird das Presbyterium auch ‚Kirchenrat‘ genannt.

Wer leitet eine reformierte Gemeinde?
Die Verfassung der Ev.-ref. Kirche sagt ganz eindeutig dazu: „Der Kirchenrat / Das Presbyterium ist die Leitung der Kirchengemeinde.“ Kirchenrat und Presbyterium sind verschiedene Bezeichnungen für das leitende Gremium einer Gemeinde. Mitglieder dieses Gremiums sind Kirchenälteste bzw. Presbyter und Pastoren bzw. Pastorinnen der Gemeinde. Die Kirchenältesten bzw. Presbyterer werden für vier Jahre von den konfirmierten oder im Erwachsenenalter getauften Gemeindegliedern gewählt.
Der Kirchenrat bzw. das Presbyterium vertritt die Gemeinde nach außen, leitet sie wirtschaftlich und hat auch die geistliche Leitung der Gemeinde inne, nicht allein der Pastor oder die Pastorin. Die Pastoren und Pastorinnen sind verantwortlich für die Gottesdienste; hier hat der Kirchenrat/das Presbyterium keine Kontrollfunktion. Die Aufgabe des Kirchenrats bzw. Presbyteriums ist es, die Arbeit in der Gemeinde zu fördern und zu verantworten sowie alle Mitarbeiter in der Gemeinde zu unterstützen. Darüber hinaus ist es für die Mitglieder im Kirchenrat /Presbyterium wichtig, immer ein Ohr an der Basis der Gemeinde zu haben, um aufkommende Probleme nicht zu groß werden zu lassen und Wünsche erfüllen zu können.
(Texte aus: Broschüre der Evangelisch-Reformierten Kirche
evangelisch-reformiert. Eine Kirche stellt sich vor
von Prof. Dr. Georg Plasger
)


Die Presbyterinnen und Presbyter für unsere Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld für die Amtszeit bis 2020 sind:

Claus Bratek

Mia Dreessen

Friederike Kasack (Vorsitzende des Presbyteriums)

Claudia Lohmeier

Christian Meier

Dennis Raterink

Johann Felix Schormann

Gertrud Schüür

Jan-Momme Schwedler

Gunda Steffen-Gaus

... außerdem gehört Pfarrer Bertold Becker (stellvertretender Vorsitzender) dem Presbyterium an.

Die Umbaumaßnahmen für NEUE WEGE in die Süsterkirche sind in vollem Gange!
Der Haupteingang in die Kirche ist deshalb zurzeit gesperrt. Bitte benutzen Sie den Seiteneingang vom Innenhof aus.

zur Terminübersicht

zum Predigtarchiv

zum Rückblick auf Vergangenes

Ansprechpartner in der Gemeinde

Die nächsten Gottesdienste

Sonntag, 26.05.2019  Rogate
im Rahmen der Wanderausstellung zu Karl Barth
10.15 Uhr „Der Auftrag der Kirche“ - Ein Gottesdienst am Tag der Europawahl in Erinnerung an 85 Jahre Barmer Theologische Erklärung.

Predigt: Pfarrer Bertold Becker und Team

Christi Himmelfahrt, 30.05.2019
11.00 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst in Neustadt Marien

mit dem Posaunenchor der Reformierten Gemeinde
Predigt: Pfarrer Bertold Becker;
Liturgie: Pfarrerin Nora Göbel

Christi Himmelfahrt, 30.05.2019
15.30 Gottesdienst der Ungarisch-Reformierten Gemeinde

Sonntag, 02.06.2019
Open-Air auf dem Süsterplatz
11.00 Uhr Steh auf! Kinder-Familien-Gottesdienst zum Leineweber-Fest
In Zusammenarbeit mit dem Kinderzentrum Bethel und Radio Bielefeld;
Team: Pfarrerin Angela Kessler-Weinrich, Pfarrer Bertold Becker, Band,
Bielefelder Kinderkantorei, Leitung: Ruth M. Seiler.

Freitag, 07.06.2019
15.00 Uhr Freitag-Nachmittag-Gottesdienst
Predigt: Pfarrer Bertold Becker

Pfingstsonntag, 09.06.2019
10.15 Uhr Festgottesdienst
mit Abendmahl
Solokantate „Reiner Geist, lass doch mein Herz“ von Christoph Graupner
Clara Siegmund, Sopran; Camerata St. Mariae
Leitung und Orgel: Ruth M. Seiler
Predigt: Pfarrer Bertold Becker

Pfingstmontag, 10.06.2019
17.00 Uhr Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst auf dem Klosterplatz,
Ökumenischer Konvent
mit Bläsern aus Bielefelder Kirchengemeinden
Predigt: Pfarrer Bertold Becker

Mi. 12.06.2019 um 19.00 Uhr Gastkonzert: „Thlokomela!“: Chor- und Tanzgruppe aus Namibia

Foto Thlokomela / Kgm Harsewinkel

 „Wat god doen, is well gedoen – was Gott tut, ist wohlgetan“ lautet das neue Programm des namibischen Chores, der nach Pfingsten Station in Bielefeld macht. Das Konzert des Chors Thlokomela! findet am Mittwoch, 12. Juni 2019 um 19.00 Uhr in der Süsterkirche  statt. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.>>

Europa: In Frieden investieren

Friedensbeauftragter Heiner Montanus. (Foto: KK Gelsenkirchen und Wattenscheid)

Der Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW), Heiner Montanus, fordert die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Europaparlament zum klaren Bekenntnis gegen Rüstungsausgaben auf.

Der Appell im Wortlaut (PDF)>>

Kirchenmusikalische Veranstaltungen

Sonntag, 26.05.2018
Neustädter Marienkirche
18.00 Uhr Musikalische Vesper

Chorwerke von Georg Friedrich Händel u.a.
Marienkantorei
Leitung und Orgel: Ruth M. Seiler
Liturgin: Pfarrerin i.R. Annette Heger
Im Klingelbeutel wird um eine Spende für die Kirchenmusik im Evangelischen Stadtkantorat Bielefeld gebeten.

***

Pfingstsonntag, 09.06.2019
Neustädter Marienkirche
17.00 Uhr Psalmkonzert
Felix Mendelssohn Bartholdy, Psalm 115
Georg Friedrich Händel, „Jubilate“ Psalm 100
Jan Dismas Zelenka, Psalm 109
Bernd Wilden, Psalm 115
Melanie Kreuter, Sopran; Nohad Becker, Alt; Lorin Wey, Tenor; Tobias Scharfenberger, Bass;
Marienkantorei
Camerata St. Mariae
Leitung: Ruth M. Seiler
Karten zu 20 €; ermäßigt: 16 € (Mittelschiff nummeriert); 15 €; ermäßigt: 12 €; Schüler ab 14 Jahre und Studenten bis 30 Jahre 5 €; Kinder frei, ab 16.05.bei der Tourist Information und im Evangelischen Stadtkantorat

***

Samstag, 15.06.2019
Neustädter Marienkirche
19.00 Uhr Zu Gast in Ostwestfalen
Klassik für Orgel & Orchester

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn u.a.
An der Eule-Orgel: Ruth M. Seiler
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Leitung: Timo Handschuh
Eintritt: 15 €/ ermäßigt: 10 €; Studenten bis 30 Jahre und Schüler ab 14 Jahren 5 €; Kinder frei

***

Sonntag, 23.06.2019
Neustädter Marienkirche
18.00 Uhr Musikalische Vesper
Bielefelder Kinderkantorei MaD
Leitung und Orgel: Ruth M. Seiler
Liturg: Pfarrer Martin Féaux de Lacroix
Im Klingelbeutel wird um eine Spende für die Kirchenmusik im Evangelischen Stadtkantorat Bielefeld gebeten.

Der “FairStand – unterwegs”

Do. 06.06.19, 16–20 Uhr auf dem Abendmarkt auf dem Klosterplatz


Eine App (nicht nur) für Reformierte

Der Reformierte Bund bietet eine kostenlose App für Smartphones an. Die Inhalte entstammen fast überwiegend reformierten Traditionen und Kulturen. Es gibt Fotos, Kunstwerke und Karikaturen zu sehen, Bibelverse und Psalmen zu hören, Gebete, Impulse, Fragen und Rückblenden – Überraschendes, Provokantes, Tröstliches. Die täglichen Bibeltexte können auch als audio-file angehört werden. Und an jedem Samstag wird ein Gebet zum Wochenrückblick bereitgestellt.
Die App ist für iOS Nutzer im Apple iTunes Shop kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.
Die Android-Version ist im Google-Play-Store kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.

reformiert-info.de-Newsticker

21.05.2019

Gegen den Terror

21.05.2019

'Angriff nicht nur auf Juden, sondern auch auf christliche Identität'