Presbyterium

Das Wort geht auf den griechischen Begriff ‚presbyteros‘ = ‚der Ältere‘ zurück; daher heißen Mitglieder des Presbyteriums mancherorts auch ‚Kirchenälteste‘. Andernorts wird das Presbyterium auch ‚Kirchenrat‘ genannt.

Wer leitet eine reformierte Gemeinde?
Die Verfassung der Ev.-ref. Kirche sagt ganz eindeutig dazu: „Der Kirchenrat / Das Presbyterium ist die Leitung der Kirchengemeinde.“ Kirchenrat und Presbyterium sind verschiedene Bezeichnungen für das leitende Gremium einer Gemeinde. Mitglieder dieses Gremiums sind Kirchenälteste bzw. Presbyter und Pastoren bzw. Pastorinnen der Gemeinde. Die Kirchenältesten bzw. Presbyterer werden für vier Jahre von den konfirmierten oder im Erwachsenenalter getauften Gemeindegliedern gewählt.
Der Kirchenrat bzw. das Presbyterium vertritt die Gemeinde nach außen, leitet sie wirtschaftlich und hat auch die geistliche Leitung der Gemeinde inne, nicht allein der Pastor oder die Pastorin. Die Pastoren und Pastorinnen sind verantwortlich für die Gottesdienste; hier hat der Kirchenrat/das Presbyterium keine Kontrollfunktion. Die Aufgabe des Kirchenrats bzw. Presbyteriums ist es, die Arbeit in der Gemeinde zu fördern und zu verantworten sowie alle Mitarbeiter in der Gemeinde zu unterstützen. Darüber hinaus ist es für die Mitglieder im Kirchenrat /Presbyterium wichtig, immer ein Ohr an der Basis der Gemeinde zu haben, um aufkommende Probleme nicht zu groß werden zu lassen und Wünsche erfüllen zu können.
(Texte aus: Broschüre der Evangelisch-Reformierten Kirche
evangelisch-reformiert. Eine Kirche stellt sich vor
von Prof. Dr. Georg Plasger
)


Die Presbyterinnen und Presbyter für unsere Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld für die Amtszeit ab 2020 sind:

Claus Bratek

Friederike Kasack (Vorsitzende des Presbyteriums)

Claudia Lohmeier

Christian Meier

Rainer Nuß

Dennis Raterink

Johann Felix Schormann

Gertrud Schüür

Jan-Momme Schwedler

Gunda Steffen-Gaus

... außerdem gehört Pfarrer Bertold Becker (stellvertretender Vorsitzender) dem Presbyterium an.

Monatlich versenden wir an Interessierte einen Newsletter mit aktuellen Informationen, Andachten, Anregungen ...
Sie können ihn hier abonnieren.
(Eine Abmeldung ist jederzeit wieder möglich.)

zur Terminübersicht

zum Predigtarchiv – Predigttexte und aktuelle Mitschnitte von Gottesdiensten zum Nachlesen und Nachhören

zum Rückblick auf Vergangenes

Ansprechpartner in der Gemeinde

Die nächsten Gottesdienste in der Süsterkirche:

Dienstag, 01.12.2020
19.00 Uhr "(k) einen Schritt zurück"
Welt-AIDS-Tag Gottesdienst

in Zusammenarbeit mit der AIDS-Hilfe Bielefeld, der HuK (Homosexuelle und Kirche) und der Infektions-Ambulanz des Krankenhauses Mara;
Musik: Johannes Vetter.
Predigt: Susanne Westrupp, Pfarrer Bertold Becker

Freitag, 04.12.2020
15.00 Uhr Freitag-Nachmittag-Gottesdienst

Predigt: Pfarrer i.R. Dr. Gerhard Hille

Samstag, 05.12.2020,
15.00 Uhr Familiengottesdienst
„Die Engel zu Gast“ – Beiträge einer Engel-Ausstellung

Musik: Nora Schwedler, Gesang; Susanne Lakämper, Orgel
Text: Ylvi Raterink; Andrea Karle; Predigt: Bertold Becker

Sonntag, 06.12.2020, 2. Advent
10.15 Uhr Gottesdienst – „O Heiland, reiß die Himmel auf“

Orgel: Bernd Wilden
Predigt: Pfarrer i.R. Gerhard Hille

Mittwoch, 09.12.2020
16.00 Uhr Advents-Gottesdienst des Frauenkreises

mit Hilde Röver; Karin Busch; Anne-Barbara Fischer
Musik und Predigt: Pfarrer Bertold Becker

Das Presbyterium hat in seiner November-Sitzung beschlossen, Mitglied in der Kampagne „United4Rescue“ zu werden und durch gelegentliche Kollekten die Rettung von Menschen in Lebensnot im Mittelmeer zu unterstützen.
Weitere Informationen zu „United4Rescue“, der Seawatch 4, wo sie gerade unterwegs ist und wie Sie sie unterstützen können, finden Sie unter www.united4rescue.com.

Gottesdienst am 10. Mai unter Corona-Bedingungen

Informationen zu Gottesdiensten und Andachten in Radio, Fernsehen und Internet finden Sie u.a. auf der Seite der EKD Evangelische Kirche in Deutschland oder der Seite des Kirchenkreises Bielefeld.

Eine App (nicht nur) für Reformierte

Der Reformierte Bund bietet eine kostenlose App für Smartphones an. Die Inhalte entstammen fast überwiegend reformierten Traditionen und Kulturen. Es gibt Fotos, Kunstwerke und Karikaturen zu sehen, Bibelverse und Psalmen zu hören, Gebete, Impulse, Fragen und Rückblenden – Überraschendes, Provokantes, Tröstliches. Die täglichen Bibeltexte können auch als audio-file angehört werden. Und an jedem Samstag wird ein Gebet zum Wochenrückblick bereitgestellt.
Die App ist für iOS Nutzer im Apple iTunes Shop kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.
Die Android-Version ist im Google-Play-Store kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.

reformiert-info.de-Newsticker

27.11.2020

Offen für dein Kommen

26.11.2020

Auf den Spuren von Teilnehmern an der Emder Synode von 1571: Studienreise per Rad durch Nordholland