Appell: Atombomber? Nein danke!

In die Zukunft investieren statt Aufrüsten

Atomwaffen verbieten – keine neuen Atombomber


Wir sind ein Zusammenschluss aus verschiedenen Initiativen und Einzelpersonen aus der Friedens- und Klimabewegung, aus Kirchengemeinden der Evangelischen und Katholischen Kirche, den Gewerkschaften, Verbände, die Migranten vertreten und Einzelmitgliedern, die für ihre Parteien in Bielefeld aktiv  sind (SPD, Grüne, Linkspartei, die PARTEI).

Uns verbindet unser gemeinsames Engagement für Frieden, Klima und Soziales.
Wir brauchen jetzt, 75 Jahre nach dem Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki, neue und mutige Schritte für atomare Abrüstung und Investitionen in die Lösung unserer echten Bedrohungen wie Klimawandel, die Corona-Pandemie und durch Kriege, Naturzerstörung, und Armut verschärfte soziale Krisen.

Im April orderte Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer eine Vorbestellung neuer atomwaffenfähiger Kampfjets für geschätzte 12,5 Mrd. €, während die Bevölkerung massiv unter der ersten Welle der sich ausbreitenden Corona-Pandemie litt. Diese neuen Atombomber sollen dazu dienen, um im Rahmen des NATO-Bündnisses einen Atomkrieg durch deutsche Mitbeteiligung führbar zu machen. Zu diesem Zweck werden die in Europa und auch in Deutschland stationierten Atomwaffen zu „Mini-Nukes“ umgerüstet mit einer Sprengkraft, die zwischen 0,3 und 50 Kilotonnen variieren kann; eine geringere Sprengkraft senkt die Skrupel beim Einsatz von Atomwaffen.
Im Haushaltentwurf für 2021 sind zusätzlich über 1 Milliarde € für Rüstung veranschlagt. Der Militäretat soll auf 50 Mrd. € steigen.

Unser Zusammenschluss „Atombomber? Nein danke!“ wirbt in Bielefeld und Umgebung dafür, dass öffentliche Investitionen nicht in militärische Aufrüstung, sondern in Gesundheit und Pflege, in unser Bildungssystem, in die sozial-ökologische Ausgestaltung der Energie- und Verkehrswende, in die kommunale und digitale Infrastruktur und in den sozialen Wohnungsbau getätigt werden.

Wir fordern eine Umkehr für das Klima und den Frieden:

In die Zukunft investieren statt Aufrüsten!
Atomwaffen verbieten – keine neuen Atombomber!