Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde Bielefeld und freuen uns, dass Sie bei uns gelandet sind.

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen, zum Gemeindeleben und Selbstverständnis unserer Gemeinde.

Wir freuen uns, wenn Sie nicht nur diese Seite, sondern auch unsere Gottesdienste sonntags um 10.15 Uhr besuchen. Die Auslegung der Bibel mit Fragen und Bezügen unserer Zeit steht dabei im Mittelpunkt. Mit dem anschließenden Kirchenkaffee und dem offenen Weltladenstand ist der Gottesdienst ein zentraler Treffpunkt der Gemeinde. Jede und jeder ist hier herzlich willkommen!

Unsere Gemeindeglieder kommen aus ganz Bielefeld, da wir im Großraum die einzige reformierte Kirchengemeinde sind. Reformiert, das heißt für uns frei und offen, gleichberechtigt und engagiert, nachdenklich und evangelisch.

Weil wir die alltägliche Wirklichkeit im Geiste Jesu mitzugestalten suchen, unterhält die Gemeinde eine eigene ambulante Gemeindepflegestation, die professionell aufsuchende häusliche Pflege und Unterstützung ermöglicht.

Gottesdienstliche Musik, Konzerte und musikalische Veranstaltungen werden von unserem Evangelischen Stadtkantorat verantwortet. So gibt es zahlreiche Konzerte und musikalische Veranstaltungen in der Süsterkirche und darüber hinaus in der Stadt.

Wir freuen uns, wenn Sie den Weg zu uns finden:

Evangelisch-Reformierte Süsterkirche, Güsenstr. 22 (Eingang Ritterstraße /Güsenstraße).



+++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++

So. 20.05.2018 (Pfingstsonntag) 18.00 Uhr Bläserkonzert mit dem Ensemble „Elbeblech“

Süsterkirche

"Und so ist es das größte Anliegen von Elbeblech, jenseits von Melodie und Harmonie, von Technik und Perfektion, von Dynamik und Fingerfertigkeit jedem Werk seine Atmosphäre und seinen Charakter zu geben und dadurch den Zuhörer in seinem Innersten zu berühren."
(Homepage Elbeblech)

Elbeblech setzt im Konzertprogramm Schwerpunkte auf eigene Bearbeitungen und Auftragswerke. Neben der musikalischen Vielfalt und dem differenzierten Spiel schätzt das Publikum das homogene Miteinander der fünf Musiker und die humorvolle Präsentation.

Elbeblech ist Preisträger des internationalen Wettbewerbs für Blechbläserensembles Passau 2008.

Thomas Meise, Christof Skupin, Trompete;
Michael Winter, Horn;
Martin Räpple, Posaune;
Stefan Kaudinya, Tuba

Die Abendkasse für das Konzert in der Süsterkirche öffnet um 17.15 Uhr.
Eintritt: 10,- €/ ermäßigt 6,- €

Das Ensemble spielt auch schon morgens in der Süsterkirche im Pfingstgottesdienst um 10.15 Uhr.

Pfingstmontag, 21.05.18 um 17.00 Uhr Ökumenischer Open-Air-Pfingstgottesdienst auf dem Klosterplatz

„I have a dream...“ (Martin Luther King) –
„Alte und Junge werden Träume haben...“ (Joel 3)


50 Jahre nach der Ermordung Martin Luther Kings fragen wir nach alten und neuen Träumen. Nach dem prophetischen Buch Joel werden die Alten und die Jungen durch einen neuen Geist Visionen haben, die beseelen...
Wir machen uns auf die Suche und fragen nach, wozu das Pfingstfest seit Jahrhunderten inspiriert.

Es laden ein:
Der Ökumenische Innenstadtkonvent in Zusammenarbeit
mit der „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Bielefeld“ (ACK),
und der Gehörlosen- und Schwerhörigen Seelsorge,
Bläsern aus dem Kirchenkreises Bielefeld, Leitung: Joachim von Haebler
Musikalische Gäste: Renate Walter (Gesang), Timo Pähler (Keyboard),
Kollekte: bestimmt in Gemeinschaft mit dem Ökumenischen Konvent.

Anschließend Begegnung bei (Bio-) Essen und Trinken

Do. 24.05.2018 um 19.00 Uhr Friedensgebet

(Foto: Andreas Darkow)

zu "Iran-Loves-Israel" mehr Infos >> und "Israel-Loves-Iran" mehr Infos >>

Die Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld lädt gemeinsam mit dem internationalen Versöhnungsbund in Bielefeld (i.d. Regel) jeweils am letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr zu offenen Friedensgebeten ein.

In kritischer Reflexion und Anteilnahme will das Friedensgebet die Kraft der  Gewaltfreiheit für ein friedliches Miteinander stärken.

Jede und jeder ist willkommen!



Mo. 04.06.18 um 19.00 Uhr Gottesdienst-Werkstatt

Der Gottesdienst ist das Zentrum unseres Gemeindelebens. Wir wollen ihn offen und einladend feiern und gestalten.

Welche Wünsche haben wir an unsere Gottesdienstkultur?

Die Gruppe bietet einen offenen Raum, über alle Fragen des Gottesdienstes nach- und mitzudenken.

Wir laden herzlich dazu ein!

Projekt NEUE WEGE

Und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens

In unserer Kirche erinnern Gedenktafeln an Verstorbene unserer Gemeinde aus den Kriegen der letzten zweihundert Jahre. Wir wollen uns weiter an sie erinnern, aber angesichts ihres Todes um Vergebung bitten für Schuld und neue Wege zum Frieden suchen. 

Wir haben uns zu einer Umgestaltung dieses Eingangsbereiches mit den Gedenktafeln entschieden. Ein neuer, barrierefreier Weg soll an ihnen vorbeiführen, davor angebrachte, verschiebbare Glastafeln Fragen aufwerfen, den Blick verändern.
 
Vielleicht wollen auch Sie dazu beitragen, dass das entstehen kann?

Wir benötigen für die Verwirklichung dieses Projektes, das wir NEUE WEGE nennen, viele Spenden, kleine und große. Wir freuen uns sehr, wenn viele mitmachen – nicht nur wegen des Geldes!

Einen Flyer zum Projekt finden Sie hier >>

Wir danken herzlich für Ihre Hilfe zum Projekt NEUE WEGE.

Unser Spendenkonto bei der KD-Bank:
(Bank für Kirche und Diakonie)

Empfänger: Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld
(abgekürzt: Ev.-Ref. Kgm. Bi)

IBAN: DE42 3506 0190 2006 6990 68
Stichwort (bitte angeben): Spende NEUE WEGE / W353C



Meldungen aus der Landeskirche

18.05.2018

Evangelisches Studienwerk Villigst feiert 70-Jähriges Bestehen

18.05.2018

Am Pfingstmontag aus der Erlöserkirche Herten

18.05.2018

Anne Heckel wird Nachfolgerin von Diana Klöpper

zur Terminübersicht

zum Predigtarchiv

zum Rückblick auf Vergangenes

Ansprechpartner in der Gemeinde

Die nächsten Gottesdienste

 

Pfingstsonntag, 20.05.2018
10.15 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl am Pfingstsonntag
mit Taufe

Bläserensemble Elbeblech

Martin Bartsch, Orgel
Predigt: Pfarrer Bertold Becker

Pfingstmontag, 21.05.2018
17.00 Uhr Ökumenischer Open-Air-Pfingstgottesdienst
auf dem Klosterplatz

„I have a dream...“ (Martin Luther King) –
„Alte und Junge werden Träume haben...“
(Joel 3)

Donnerstag, 24.05.2018
19.00 Uhr Friedensgebet

Thema : "Iran-Loves-Israel"
und "Israel-Loves-Iran",
mit Pfarrer Bertold Becker, Horst Haase
und dem Team des Versöhnungsbunds

Sonntag, 27.05.2018
10.30 Uhr gemeinsamer Tauffestgottesdienst in Neustadt Marien
mit Taufen an der Lutter im Park der Menschenrechte

Predigt: Pfarrer Bertold Becker,
Pfarrerin Christel Weber
Musik: mit Posaunenchor

Sonntag, 27.05.2018
15.30 Uhr Gottesdienst der ungarisch-reformierten Gemeinde

Freitag, 01.06.2018
15.00 Uhr Freitag-Nachmittag-Gottesdienst
Predigt: Pfarrer Bertold Becker



Kirchenmusikalische Veranstaltungen

Sonntag, 20.05.2018
Süsterkirche
18.00 Uhr Bläserkonzert mit dem Ensemble „Elbeblech“

Thomas Meise, Christof Skupin, Trompete;
Michael Winter, Horn; Martin Räpple, Posaune;
Stefan Kaudinya, Tuba
Eintritt: 10 €/  ermäßigt 6 €

***

Sonntag, 27.05.2018
Neustädter Marienkirche
18.00 Uhr Musikalische Vesper

Clara Siegmund, Sopran; Instrumentalisten;
Leitung und Orgel Ruth M. Seiler
Liturg: NN
Im Klingelbeutel wird eine Spende für die Kirchenmusik im Evangelischen Stadtkantorat erbeten.

Eine App (nicht nur) für Reformierte

Der Reformierte Bund bietet eine kostenlose App für Smartphones an, die geistliche Impulse für den täglichen oder gelegentlichen Gebrauch anbietet: »from…«. Texte, Bilder und Töne für jeden Tag sollen Anstöße geben für die persönliche Besinnung oder eine Andacht. Der reformierten Vorliebe für die vertonten Psalmen wird in Form von Audiofiles entsprochen, ebenso dem Frage-und-Antwort-Modus des Heidelberger Katechismus.
Die App ist für iOS Nutzer im Apple iTunes Shop kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.
Die Android-Version ist im Google-Play-Store kostenlos erhältlich – Stichwort: Reformierter Bund.

reformiert-info.de-Newsticker

20.05.2018

Reclaiming Jesus - Ein Bekenntnis gegen Trumps 'America First'

14.05.2018

500 Jahre alte Briefe werden digital