Wir wünschen Ihnen eine friedvolle und gesegnete Adventszeit!


Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde Bielefeld und freuen uns, dass Sie bei uns gelandet sind.

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen, zum Gemeindeleben und Selbstverständnis unserer Gemeinde.

Wir freuen uns, wenn Sie nicht nur diese Seite, sondern auch unsere Gottesdienste sonntags um 10.15 Uhr besuchen. Die Auslegung der Bibel mit Fragen und Bezügen unserer Zeit steht dabei im Mittelpunkt. Mit dem anschließenden Kirchenkaffee und dem offenen Weltladenstand ist der Gottesdienst ein zentraler Treffpunkt der Gemeinde. Jede und jeder ist hier herzlich willkommen!

Unsere Gemeindeglieder kommen aus ganz Bielefeld, da wir im Großraum die einzige reformierte Kirchengemeinde sind. Reformiert, das heißt für uns frei und offen, gleichberechtigt und engagiert, nachdenklich und evangelisch.

Weil wir die alltägliche Wirklichkeit im Geiste Jesu mitzugestalten suchen, unterhält die Gemeinde eine eigene ambulante Gemeindepflegestation, die professionell aufsuchende häusliche Pflege und Unterstützung ermöglicht.

Gottesdienstliche Musik, Konzerte und musikalische Veranstaltungen werden von unserem Evangelischen Stadtkantorat verantwortet. So gibt es zahlreiche Konzerte und musikalische Veranstaltungen in der Süsterkirche und darüber hinaus in der Stadt.

Wir freuen uns, wenn sie den Weg zu uns finden:

Evangelisch-Reformierte Süsterkirche, Süsterplatz 2 (Eingang Ritterstraße /Güsenstraße).



+++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++

So. 11.12.16 um 17 Uhr Gottesdienst in Erinnerung verstorbener Kinder

Alle verwaisten Eltern, trauernde Geschwister, Großeltern und Freunde der Verstorbenen sowie alle Menschen, die um ein Kind trauern, sind  herzlich zu diesem Gedenkgottesdienst in der Süsterkirche eingeladen. Pfarrer Christoph Steffen und die Trauerbegleiterinnen Petra Einhaus und Karola Wiedemeier werden ihn in der Süsterkirche gestalten.
Der Gottesdienst findet in Kooperation mit den Verwaisten Eltern NRW e.V. statt. Rückfragen können gerichtet werden an: wir-erinnern-uns@gmx.de oder an Christoph Steffen, Tel. 0521 65115.


Unsere Gottesdienste zur Weihnachtszeit



Mo. 16.01.2017 19.30 Uhr Glaubensfragen 2017 „Ins Leben übersetzen“ – Eine Reihe zu Grundüberzeugungen der Reformation

„Sola Scriptura“ – „Sola Gratia“ – „Sola Fide“. Mit diesen drei Grundüberzeugungen wird Reformation oft zusammengedacht. Wir fragen nach: Was bedeuten „Schrift“, „Gnade“ und „Glaube“ heute? Welches Potential boten diese Bezüge damals? Welche Fragen stellen sich heute? Die monatlichen Abende zu Glaubensfragen laden ein, miteinander ins Gespräch zu kommen, religiöse Überzeugungen zu überdenken und vielleicht neue Sichtweisen zu gewinnen.

Eingeladen wird jeweils am 2. Montag im Monat um 19.30 Uhr.


Alle Termine in 2017:


Sola Scriptura – Allein durch die Schrift

16.01.17
Die Schrift und die Schriften: Was macht die Bibel zur Heiligen Schrift?
– ein offener Gesprächsabend. Mit Pfarrer Bertold Becker

13.02.17
Aus Alt mach Neu? Die revidierte Lutherbibel 2017 – ein Werkstattbericht. Mit Prof. Dr. Andreas Lindemann

13.03.17
Von der subversiven Kraft des Schriftprinzips: ein Wechsel von Knechtschaft und Herrschaft? Mit Pfarrer Bertold Becker

Sola Gratia –Allein durch die Gnade

10.04.17
Gnade und Kreuz? Radikale Fragen zu traditionellen Überzeugungen. Mit Pfarrer Bertold Becker

08.05.17
Gnade und Auferstehung? Welche Kraft ist in den Schwachen mächtig? Mit Pfarrer Bertold Becker

12.06.17
Gnade und Teilhabe. Sprengt die pfingstliche Teilhabe an Gott alle Grenzen? Mit Pfarrer Bertold Becker

Sola Fide – Allein durch den Glauben

11.09.17
Was glauben wir, wenn wir glauben? Ein Gesprächsabend mit geladenen Gästen

09.10.17
Das apostolische Glaubensbekenntnis – ein historischer Versuch. Mit Prof. Dr. Andreas Lindemann

20.11.17
Allein der Glaube – Was tröstet angesichts der Endlichkeit des Lebens und der Brüchigkeit von  (Glaubens-)Gewissheiten. Mit Pfarrer Bertold Becker

 

 

Einladung zur Orgelfahrt zur Orgelbauwerkstatt Eule in Bautzen

Die Orgel der Kirche in Polditz

Das Evangelische Stadtkantorat Bielefeld lädt auf dem Weg zur neuen Eule-Orgel, die im Juli 2017 in der Neustädter Marienkirche in den Dienst genommen wird, zu einer weiteren Orgelfahrt ein.
Die erste Fahrt ging nach Sachsen. Dort waren in Naunhof, Polditz und Tanneberg Orgeln des deutsch-romantischen Orgelbauers Friedrich Ladegast zu hören und zu sehen, die für die Entscheidung zum Instrument in der Neustädter Marienkirche richtungweisend waren.
Im Oktober wurde eine Orgelfahrt nach Trier und Würselen angeboten, bei der u.a. die große neue Eule-Orgel in der Konstantisbasilika in Trier gesehen und gehört werden konnte.
Und vom 28.01-29.01.2017 (mit Übernachtung) findet eine Fahrt nach Bautzen statt, bei der Besucher die Orgelbauwerkstatt Eule, in der dann bereits Teile der neuen Orgel für die Neustädter Marienkirche zu sehen sein werden, besichtigen können. Ferner ist ein Besuch im Bautzener Dom, in dem eine wunderbare historische Eule-Orgel zu bestaunen ist, geplant.
Interessierte Bielefelder und Orgelspender können an dieser Fahrt gerne teilnehmen. Ein Unkostenbeitrag wird erhoben. Bitte wenden Sie sich an das Evangelische Stadtkantorat Bielefeld unter 0521 / 17 59 39 oder ev.stadtkantorat@dont-want-spam.kirche-bielefeld.de.


Die Gemeindepflegestation der Ev.-Reformierten Kirchengemeinde sucht zum nächstmöglichen Termin:

examinierte Pflegefachkraft (m/w) in Teilzeit

Sie erwartet:
• Ein charmantes Pflegeteam
• Vergütung nach BAT-KF

Erwartet werden:
• Teamfähigkeit
• Flexibilität
• Freundlichkeit

Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und Freude an ambulanter Tätigkeit sind wünschenswert.

Bewerbungen erbitten wir an:
Ev.-Reformierte Kirchengemeinde, Süsterplatz 2, 33602 Bielefeld.
Auskunft erteilt gerne Frau Kampschulte unter Tel. 0521/32 92 680
E-Mail: pflege@dont-want-spam.reformiert-bi.de


Meldungen aus der Landeskirche

05.12.2016: Zwei Anlaufstellen in NRW geplant

Entschädigung behinderter Heimkinder startet zum Jahreswechsel... mehr


05.12.2016: Weite entsteht, wo viele befürchten, es könnte eng werden

Präses Annette Kurschus: Wo Ungerechtigkeit herrscht, ist Gott nicht willkommen... mehr


02.12.2016: Sonderpreis für höchste Schülerbeteiligung

Projekt »schools500reformation«: Auszeichnung für Evangelische Gesamtschule Gelsenkirchen... mehr


zur Terminübersicht

zum Predigtarchiv

zum Rückblick auf Vergangenes

Die nächsten Gottesdienste:

Sonntag, 11.12.16 3. Advent
10.15 Uhr Gottesdienst

Predigt: Pfarrerin i.R. Erika Edusei,
mit Eike Tiedemann (Mezzosopran)
Kollekte: für die von Cansteinsche Bibelanstalt in Westfalen

17.00 Uhr Gottesdienst in Erinnerung verstorbener Kinder
Pfarrer Christoph Steffen und Team

Sonntag, 18.12.16  4. Advent
10.15 Uhr Familiengottesdienst mit Psalmgesang

mit Kirchenchor, Leitung: Christiane Krause
Predigt: Pfarrer Bertold Becker
Kollekte: für die Arbeit der Diakonie für Bielefeld am Bielefelder Bahnhof

Heiligabend  24.12.16
15.00 Uhr Familiengottesdienst
mit Krippenspiel der Katechumeninnen und Katechumenen

mit Posaunenchor, Leitung: Thomas Bronkowski
Predigt: Pfarrer Bertold Becker
Kollekte: für Brot für die Welt

17.00 Uhr  Heiligabend-Gottesdienst

mit Posaunenchor, Leitung: Thomas Bronkowski
Predigt: Pfarrer Bertold Becker
Kollekte: für Brot für die Welt

1. Weihnachtstag  25.12.2016
10.15 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst mit Neustadt Marien in Süster
mit Abendmahl, mit Taufe

Werke von Bach, Rosenmüller u. a.; VokalTotal; Instrumentalisten, Ltg. & Orgel: Ruth M. Seiler
Predigt: Präses Annette Kurschus
Kollekte: für Hilfen für suchtkranke Menschen

2. Weihnachtstag  26.12.2016
10.15 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst mit Neustadt Marien in Süster

Werke von Mendelsohn Bartholdy, Bach u.a.,
Solisten; Bläserkreis der Marienkirche, Leitung und Orgel: Ruth M. Seiler
Predigt: Pfarrer Ulrich Wolf-Barnett
Kollekte: für Projekte im Dienst an Menschen mit Behinderung

Kirchenmusikalische Veranstaltungen:

Heiligabend, 24.12.2016
21.30 Uhr
Neustädter Marienkirche
Orgelmusik zur Heiligen Nacht

Werke von Georg Böhm, Johann Sebastian Bach u.a.
NN, Trompete
Ruth M. Seiler, Orgel
Eintritt frei; um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.

***

Heiligabend, 24.12.2016
23.00 Uhr
Neustädter Marienkirche
Christmette

Werke für Chor und Orchester von Bach, Praetorius u.a.
Marienkantorei;
Camerata St. Mariae
Leitung und Orgel: Ruth M. Seiler
Predigt: Sup. Regine Burg

***

Hinweis: Wegen der Renovierungsarbeiten in der Neustädter Marienkirche findet dort in diesem Jahr am 2. Weihnachtstag kein Weihnachtskonzert bei Kerzenschein statt!

Sa. 17.12.16 um 20 Uhr und am So. 18.12.16 um 17 Uhr(!) Gastkonzerte Chit Chat Company „Jazz“ we can - christmas again

Fr. 23.12.16 um 15.30 Uhr Weihnachtsliedersingen des Westfalenblattes mit Stadtkantorin Ruth M. Seiler

Veranstaltungen im Reformationsjubiläumsjahr

reformiert-info.de-Newsticker

reformiert-info.de-Newsticker

13.12.2016: Die Appelle an uns werden eindringlicher

Die Appelle an uns werden eindringlicherInterview mit Ökumene-Referentin Sabine Dreßler zur Lage in Syrien
Sabine Dreßler, Ökumenreferentin beim Reformierten Bund, ist vor wenigen Tagen von einer Reise in den Nahen Osten zurückgekommen. Sie traf dort in Beirut, der Hauptstadt des Libanon, Vertreter der Evangelischen Kirche in Syrien und dem Libanon [National Synod of Syria and Lebanon (NESSL)], zu der 43 Kirchengemeinden mit 12.000 Mitgliedern gehören. Unter anderem gibt es Gemeinden in Homs und Aleppo.... mehr


05.12.2016: Wahrheit und Weihnacht

Wahrheit und WeihnachtEin tänzerisches Weihnachtspiel für postfaktische Zeiten (2016)
von Pastor Michael Ebener, Göttingen... mehr


EKvW_Logo
logo_kkg